Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

VLK-Nr. 675 Dienstag, 4.9.2012 9:03 Uhr

Familie/Kultur/Museum/Schmid/Kaufmann

Kultur und Geschichte als Familienerlebnis

13.000 Besuche im "Reiseziel Museum" im Sommer 2012

Bregenz (VLK) - Die Aktion "Reiseziel Museum" hat auch diesen Sommer wieder viele Familien angezogen. An den drei Aktionstagen wurden insgesamt 13.000 Besuche von Kindern und Erwachsenen in den 37 teilnehmenden Museen - 29 in Vorarlberg und erstmals auch acht in Liechtenstein - gezählt.

   Alle Museen erwarteten ihr Publikum mit speziellen Kinder- und Familienprogrammen, die mit Unterstützung von Museumspädagoginnen und -pädagogen entwickelt wurden. Familienlandesrätin Greti Schmid und Kulturlandesrätin Andrea Kaufmann freuen sich über den neuerlichen Erfolg der Aktion. Sie gratulieren den beteiligten Museen, denen es mit Kreativität und Einfallsreichtum gelungen ist, Kultur und Geschichte für Groß und Klein interessant zu präsentieren und dadurch viele Familien anzuregen, ihre Freizeit für gemeinsame Unternehmungen zu nützen.

   Die Aktion wurde von der Initiative Kinder in die Mitte und der Kulturabteilung des Landes Vorarlberg, der Kulturstiftung Liechtenstein und den teilnehmenden Museen gemeinsam engagiert durchgeführt. Das Motto " Über die Grenzen hinaus" ist in Vorarlberg und Liechtenstein angekommen. Insgesamt 650 Vorarlberger Kinder waren in liechtensteinischen Museen unterwegs, umgekehrt führte die Aktion 130 Liechtensteiner Kinder nach Vorarlberg.

   Wie in den Jahren zuvor konnten die Kinder wieder als kleine "Reiseleiterinnen" bzw. "Reiseleiter" mit ihren Eltern, Großeltern oder anderen Verwandten durch die Museen ziehen. Dort wurden spannende Mitmach-Aktionen, unterhaltsame Spiele und viel Wissenswertes für die ganze Familie geboten. Gegen Vorlage des Vorarlberger Familienpasses bzw. der Liechtenstein-Ticket gab es nicht nur Ermäßigungen bei der Benützung von Bus und Bahn, sondern auch der Eintritt in die Museen kostete nur einen Euro bzw. einen Schweizer Franken pro Person und Museum.

Infobox

Redakteur/in: Gerhard Wirth (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang