Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

VLK-Nr. 805 Freitag, 12.10.2012 20:00 Uhr

Wirtschaft/Export/Wallner/Rüdisser

Export Club Vorarlberg feierte in Bregenz 25-jähriges Bestehen

LH Wallner und LSth. Rüdisser überbrachten zum Jubiläum die Glückwünsche des Landes

Bregenz (VLK) – Im Seefoyer des Festspielhauses hat der Export Club Vorarlberg am Freitagabend (12. Oktober) sein 25-jähriges Bestehen gefeiert. Landeshauptmann Markus Wallner und Wirtschaftsreferent Landesstatthalter Karlheinz Rüdisser überbrachten den Mitgliedern zum Jubiläum die Glückwünsche des Landes. "Die Vereinigung trage mit ihren vielseitigen Aktivitäten maßgeblich zum Erfolg des Industrie- und Wirtschaftsstandortes Vorarlberg bei", betonten Wallner und Rüdisser.

   In seinen Ausführungen wies der Landeshauptmann auf die erfreuliche Exportentwicklung hin, die Vorarlbergs Wirtschaft aufweisen kann. Im Vorjahr wuchs das Volumen heimischer Exporte um geschätzte elf Prozent auf acht Milliarden Euro und erreichte damit einen neuen Höchstwert. Mit Qualität, hoher Innovationskraft und beachtlicher Flexibilität gelänge es den Betrieben auch in einer weltwirtschaftlich ungünstigeren Phase, sich erfolgreich an den Märkten zu behaupten, würdigte Wallner die Widerstandsfähigkeit der Vorarlberger Exporteure. Damit das so bleibe, werde sich das Land weiter mit aller Kraft für bestmögliche Rahmenbedingungen einsetzen: "Dazu gehören die Bereiche Bildung und Ausbildung ebenso wie Forschung und Entwicklung, der Ausbau unserer Infrastruktur und der Einsatz für ein gutes unternehmerisches Klima im Land", machte Landeshauptmann Wallner deutlich.

Partnerschaftlich Chancen nützen

   Die guten Daten beim Export, am Arbeitsmarkt und bei der Wirtschaftsentwicklung insgesamt dürften jedoch kein Grund sein, um sich zurückzulehnen, mahnte Wallner zu Wachsamkeit. Als stark exportorientiertes Land sei gerade Vorarlberg von weltweit einsetzenden wirtschaftlichen Turbulenzen stärker betroffen als andere Regionen. "Es gilt, im Sinne der Menschen und des Wirtschaftsraumes weiter an bewährter Vorarlberger Manier festzuhalten und in Partnerschaft zwischen Land, Sozialpartnern und Wirtschaft zukunftsorientierte Antworten auf die wichtigen Herausforderungen zu formulieren", so der Landeshauptmann. Eine davon sei die zielgerichtete Sicherung des Fachkräftebedarfs, sagte Wirtschaftsreferent Landesstatthalter Rüdisser: "Neben Bildung und Ausbildung, Innovation und Infrastruktur ist das ein zentrales Schwerpunktthema". Eine neue Maßnahme in dem Zusammenhang sei die kürzlich präsentierte Initiative "Chancenland Vorarlberg". "Durch sie soll die heimische Wirtschaft bei der Suche nach Talenten verstärkt unterstützt und Vorarlberg nachhaltig als attraktiver Karriere-, Lebens- und Wirtschaftsstandort positioniert werden", erklärte der Landesstatthalter.

   Bei den Mitgliedern des Export Club Vorarlberg bedankten sich Wallner und Rüdisser für das langjährige Engagement um den Wirtschaftsstandort, gratulierten zum Jubiläum und wünschten für die Zukunft alles Gute. Die Vereinigung sei zu einer wichtigen Anlaufstelle für exportorientierte Unternehmen geworden und bilde heute eine moderne Plattform für Vernetzung und lebendigen Austausch. Josef Vonach, Präsident des Export Club Vorarlberg, kündigte an, auch weiterhin die Exportbemühungen der Vorarlberger Exporteure zu forcieren. Mit interessanten Veranstaltungen würden auch in Zukunft Strategien für die weltweiten Veränderungen möglichst rasch an die Mitglieder vermittelt, so Vonach.

25 Jahre Export Club Vorarlberg

   Der Export Club Vorarlberg wurde im Jahr 1987 von Absolventen des Universitätslehrganges zur Ausbildung von Exportkaufleuten an der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Innsbruck in Schloss Hofen gegründet. Die Registrierung erfolgte im Februar 1987. Die Gründungsversammlung des Export Club Vorarlberg fand im März 1987 in Schloss Hofen statt. Hinter der Initiative stand die Idee, einen Club ins Leben zu rufen, dessen Hauptaufgabe in der Förderung des Vorarlberger Exportes liegt. Für die im Club organisierten Mitglieder werden Vorträge, Seminare und Exkursionen organisiert. Zudem profitieren die Vorarlberger Exporteure von einer Informationsdatenbank, die weltweit an sämtliche österreichische Außenhandelsstellen gekoppelt ist. Die Vereinigung zählt aktuell rund 275 Mitglieder.

Infobox

Redakteur/in: Wolfgang Hollenstein (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang