Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

VLK-Nr. 844 Donnerstag, 25.10.2012 15:05 Uhr

Landwirtschaft/Lebensmittel/Bildung/Schwärzler

Kulinarisches Projekt von Jungbauern und Jungköchen

Ökoland Vorarlberg – Vom Anbau bis zum Genuss

Rankweil (VLK) – In einem gemeinsamen Projekt der Landesberufsschule Lochau und des Bäuerlichen Schul- und Bildungszentrums Vorarlberg haben Schülerinnen und Schüler der beiden berufsbildenden Schulen "Die Kartoffel von A bis Z" kennengelernt, geerntet, verarbeitet und als krönendes Finale kulinarisch genossen. Bei diesem besonderen Abendessen am Mittwoch, 24. Oktober 2012, in Rankweil waren neben den Schülerinnen und Schülern sowie den betreuenden Lehrpersonen auch Landesrat Erich Schwärzler, Tourismusdirektor Christian Schützinger und Sponsoren des Projektes dabei.

   Landwirte und Köche - zwei unterschiedliche Berufe, aber doch eng miteinander verbunden. Diese Begegnung war die Idee des Projektes: Produzenten und Konsumenten in Kontakt zu bringen. Deshalb haben sich in den vergangenen Wochen die angehenden Landwirte und die Kochlehrlinge getroffen. Zuerst im BSBZ Hohenems, um gemeinsam Kartoffeln zu ernten und dabei die unterschiedlichsten Sorten kennenzulernen, danach in Lochau, um dort wieder im Team die Kartoffeln zu verkosten und zu verarbeiten. 15 verschiedene Kartoffelsorten brachten dabei spannende Einblicke in die Vielfalt dieser "einfachen" Knollenfrucht. Ebenso interessant war das Kennenlernen der jeweils anderen Berufswelt. Die Abschlussveranstaltung im Gasthof Mohren in Rankweil erlebten die Schülerinnen und Schüler wiederum aus anderer Perspektive, nämlich als Konsumenten und Gäste.

   Landesrat Erich Schwärzler lobte das innovative Schulprojekt: "Diese kulinarische Begegnung mit regionalen Spezialitäten und innovativen Jugendlichen aus den Bereichen Landwirtschaft und Tourismus ist beispielhaft." Nicht zuletzt sei dies ein lebendiger Beweis für die enge Partnerschaft und die gemeinsame Umsetzung der Leitziele der Tourismusstrategie sowie der Strategie Landwirtschaft 2020 "Ökoland Vorarlberg - regional und fair". Landesrat Schwärzler gratulierte den Projektverantwortlichen sowie den Schülerinnen und Schülern zum Abschluss ihres schulübergreifenden Projekts. "Es zeigt, dass mit etwas Kreativität eine bunte Palette an Genüssen aus naturnah-erzeugten, bäuerlichen Lebensmitteln gezaubert werden kann", so Schwärzler.

   Für nähere Informationen:

Landesberufsschule Lochau
Stefan Fröhlich, Birgit Lackner
Althofenweg 1, 6911 Lochau
Tel.: +43(0)5574/429065009
E-Mail: stefan.froehlich@lbslo1.snv.at, birgit.lackner@lbslo1.snv.at

Bäuerliches Schul- und Bildungszentrum Vorarlberg
Ing. Daniela Tauber
Rheinhofstraße 16, 6845 Hohenems
Tel. +43(0)5576/73316
E-Mail: daniela.tauber@bsbz.at

Infobox

Redakteur/in: Gerhard Wirth (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang