Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

VLK-Nr. 930; Freitag, 23.11.2012 16:44 Uhr

Wissenschaft/Landeskonservatorium/Kaufmann

Ein fester Bestandteil der höheren Musikausbildung

35 Jahre Vorarlberger Landeskonservatorium

Feldkirch (VLK) - Vor 35 Jahren wurde das Vorarlberger Landeskonservatorium im Gebäude des früheren Jesuiten-Gymnasiums "Stella Matutina" eingerichtet. "Heute ist es als führende höhere Musikausbildungsstätte im Bodenseeraum nicht mehr wegzudenken", sagte Landesrätin Andrea Kaufmann beim heutigen (Freitag, 23. November) Symposium im Landeskonservatorium in Feldkirch.

   Die Landesrätin zog eine positive Bilanz: Mit der Aufnahme in den Hochschulverbund der Internationalen Bodensee-Hochschule (IBH) im Jahr 2009 erhielt der Bildungsstandort Vorarlberg einen weiteren Impuls. Mittlerweile hat sich das Konservatorium zu einem bedeutenden Hochschulpartner in der Bodenseeregion entwickelt. International ist das Landeskonservatorium inzwischen mit weit über 20 europäischen Musikhochschulen über die EU-Programme Erasmus und Leonardo-da-Vinci vernetzt - Kaufmann: "Ohne diese grenzüberscheitende Zusammenarbeit wären viele Studienprogramme und Weiterbildungsangebote für Studierende nicht zu realisieren."

   Erfreut zeigte sich die Landesrätin auch über die "sehr gute" Zusammenarbeit zwischen dem Landeskonservatorium und den Vorarlberger Musikschulen. Ein gemeinsames Projekt ist die Förderung von Hochbegabten, was sich unter anderem darin zeigt, dass die Vorarlberger Teilnehmenden bei   Musikbewerben wie "prima la musica" regelmäßig Spitzenplätze belegen. "Das Konservatorium ist zudem sehr eng vernetzt mit regionalen Kulturpartnern. Dazu zählen Kooperationsprojekte mit dem Vorarlberger Landestheater, den Bregenzer Festspielen, dem ORF Landesstudio, dem Bodenseefestival und der Fachhochschule Vorarlberg (KINDERUNI VORARLBERG)", hob Kaufmann hervor.

   Derzeit werden rund 360 Studierende von 65 Lehrenden am Vorarlberger Landeskonservatorium unterrichtet. www.vlk.ac.at

Infobox

Redakteur/in: Thomas Mair (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang