Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

VLK-Nr. 936; Dienstag, 27.11.2012 13:01 Uhr

Wirtschaft/Regionen/Wallner

LH Wallner: Hohe Ausbildungsqualität sichert Zukunftsfähigkeit

Landeshauptmann besichtigte erfolgreich tätige Unternehmensgruppe in Dornbirn

Dornbirn (VLK) – Anlässlich eines Regionaltages haben die Mitglieder der Vorarlberger Landesregierung vor kurzem rund 25 Unternehmen, Einrichtungen und Organisationen im Bezirk Dornbirn besucht. Landeshauptmann Markus Wallner besichtigte in Dornbirn die Elmar Graf Firmengruppe, die seit mehr als drei Jahrzehnten erfolgreich ganzheitliche Dienstleistungen in der Elektro- und Elektronikindustrie anbietet.

Landeshauptmann Wallner wurde vom Geschäftsführer der Graf Elektronik GmbH, Helmut Feuerstein, durch den Betrieb geführt. Heuer wurde der Erweiterungsbau der Firma Graf Elektronik GmbH fertiggestellt. 7,5 Millionen Euro sind investiert worden. Hohen Stellenwert räumt das Unternehmen der qualifizierten Ausbildung von Lehrlingen und der Weiterbildung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein. Aktuell werden am Standort in Dornbirn 44 Jugendliche ausgebildet. Jedes Jahr nimmt die Gruppe zwölf neue Lehrlinge auf. Seit Jahren trägt das Unternehmen das Gütesiegel "Ausgezeichneter Lehrbetrieb". Für diesen besonderen Einsatz bedankte sich Wallner: "Es sind Fachkompetenz und Leistungsfähigkeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in unseren Unternehmen, die für hohe Innovationskraft sorgen. Um konkurrenzfähig und erfolgreich bleiben zu können, ist es daher wichtig, Vorarlbergs Jugend bestmöglich auszubilden".

Mit rund 280 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an zwei Standorten hat sich die Grafgruppe regional in mehreren Bereichen die Marktführerschaft gesichert. Graf steht seit mehr als dreißig Jahren für ganzheitliche Dienstleistungen in der Elektro- und Elektronikindustrie. Zur Firmengruppe zählen die Elmar Graf GmbH, die Graf Elektronik GmbH, die EGD Installations GmbH, die Graf GET GmbH und die Graf Holding GmbH. Neben klassischen Dienstleistungen wie Elektroinstallationen, Elektroanlagen und Steuerungsbau umfasst das Angebotsportfolio des Unternehmens auch Dienstleistungen im Bereich Hochtechnologie, etwa bei der Entwicklung und Fertigung von Elektronikbaugruppen. Der Umsatz der Unternehmensgruppe belief sich 2011 auf mehr als 37 Millionen Euro. Zum Jahr davor (2010) wurde damit eine Steigerung von beachtlichen 43,5 Prozent erreicht.

Infobox

Redakteur/in: Wolfgang Hollenstein (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang