Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

VLK-Nr. 953; Freitag, 30.11.2012 11:43 Uhr

Politik/Verwaltung/Wallner

Gehaltsabschluss für Landes- und Gemeindebedienstete

Einvernehmliche Einigung nach 10-stündiger Verhandlungsrunde

Bregenz (VLK) – Nach einer 10-stündigen Verhandlungsrunde sind am frühen Freitagmorgen (30. November) die Gehaltsverhandlungen für die Landes- und Gemeindebediensteten (einschließlich der Bediensteten in den Krankenhäusern) zu einem positiven Abschluss gebracht worden, berichten Landeshauptmann Markus Wallner und Gemeindeverbandspräsident Bürgermeister Harald Sonderegger. Die Vertreter von Land, Vorarlberger Gemeindeverband und Dienstnehmern haben sich einvernehmlich auf eine Anhebung der monatlichen Bezüge um 1,8 Prozent plus 12 Euro geeinigt.

   Von der Anhebung werden rund 11.000 Landes- und Gemeindebedienstete (einschließlich der Bediensteten in den Krankenhäusern) profitieren.

Infobox

Redakteur/in: Wolfgang Hollenstein (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang