Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

VLK-Nr. 25; Mittwoch, 9.1.2013 8:49 Uhr

Frauen/Gewalt/Information/Schmid

Wertvolle Sicherheitstipps für Frauen und Mädchen

LR Schmid: Aktives Eintreten gegen Gewalt ist wichtig – Neu aufgelegte Broschüre kostenlos zu bestellen bzw. als Download

Bregenz (VLK) – Das Frauenreferat im Amt der Vorarlberger Landesregierung hat gemeinsam mit der Landespolizeidirektion Vorarlberg die Informationsbroschüre zum Thema "Sicherheitstipps für Frauen und Mädchen" überarbeitet und neu aufgelegt. Die Broschüre gibt wertvolle Tipps und einen Überblick über die verschiedenen Hilfsangebote für Frauen und Mädchen in Vorarlberg.

In den Informationen wird auf die wesentlichen Bereiche und Situationen eingegangen, in denen Frauen Opfer von Straftaten werden können. Mit der Publikation sollen Wege und Möglichkeiten aufgezeigt werden, um das Sicherheitsgefühl von Frauen und Mädchen zu stärken, sagt Landesrätin Greti Schmid. "Hinschauen, aktiv handeln, beobachtete Übergriffe sofort melden - darauf kommt es an. Öffentliches Eintreten von Männern und Frauen gegen sexuelle Belästigung oder Gewalt muss zur Selbstverständlichkeit werden", so Schmid.

Im Umgang mit Gewalt bzw. in der Gewaltprävention speziell ausgebildete Polizistinnen und Polizisten tun ihren Dienst für die Sicherheit in Vorarlberg, betont Landespolizeidirektor Hans-Peter Ludescher. Die neu aufgelegte Broschüre soll dazu beitragen, Frauen und Mädchen für das Thema zu sensibilisieren. "Denn wer die Gefahr kennt, kann viele Risiken ausschließen", erklärt Ludescher.

Die Broschüre wird in vielen Schulen, Jugendorganisationen, Arztpraxen, Gemeindeämtern und Polizeidienststellen aufgelegt, kann aber auch kostenlos bestellt (Frauenreferat im Amt der Vorarlberger Landesregierung, Römerstraße 15, 6900 Bregenz, Telefon 05574/511-24112, E-Mail frauen@vorarlberg.at) oder im Internet heruntergeladen werden ( www.vorarlberg.at/frauen).

Infobox

Redakteur/in: Gerhard Wirth (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang