Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

VLK-Nr. 257; Donnerstag, 4.4.2013 9:04 Uhr

Entwicklungshilfe/Albanien/Wasserversorgung/Schmid

Vorarlberger Hilfe für Wasserversorgung in Albanien

Landesbeitrag von 30.000 Euro zugesagt

Bregenz (VLK) – Das Land Vorarlberg unterstützt den Bau einer Trinkwasserversorgung in der albanischen Gemeinde Kurbnesh, berichtet Landesrätin Greti Schmid. Die Landesregierung hat einen Beitrag von 30.000 Euro genehmigt.

Kurbnesh zählt rund 250 Bewohnerinnen und Bewohner und liegt ziemlich abgeschieden im gebirgigen Teil Zentralalbaniens. Das Dorf braucht dringend eine neue Trinkwasserversorgung, da das bisherige Wasservorkommen durch früheren Kupferabbau verunreinigt ist. Deshalb ist nun eine neue Quellfassung samt Bau eines Wasserspeichers geplant.

Projektpartner des Landes Vorarlberg ist der Verein "Projekt Albanien" von Pfarrer i.R. Franz Winsauer. Auch die Bewohnerinnen und Bewohner von Kurbnesh selbst werden sich mit Eigenleistungen an den Bauarbeiten beteiligen. Landesrätin Schmid: "Damit entspricht dieses Projekt ganz unserem Ziel der Hilfe zur Selbsthilfe. Wir wollen die Menschen in armen Ländern dabei unterstützen, dass sie ihre Lebensverhältnisse möglichst aus eigener Kraft verbessern können."

Infobox

Redakteur/in: Gerhard Wirth (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang