Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

VLK-Nr. 260; Freitag, 5.4.2013 8:42 Uhr

Sport/Sicherheit/Skihelm/Mennel

Kaum noch jemand ohne Helm auf der Piste

LR Mennel: "Wo Verwantwortungsbewusstsein herrscht, braucht es nicht für alles ein Gesetz"

Bregenz (VLK) – Seit einigen Jahren beobachtet die Initiative Sichere Gemeinden die Entwicklung der Helmtragequote in den Vorarlberger Skigebieten. Und der Trend ist äußerst erfreulich. Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre sind beim Skifahren und Snowboarden bereits nahezu vollzählig mit Helm unterwegs und auch in der Altersgruppe der über 15-jährigen Jugendlichen und Erwachsenen ist die Helmtragequote in wenigen Jahren von zwölf auf 85 Prozent angestiegen.

Landesrätin Bernadette Mennel sieht darin ein erfreuliches Signal: "Auch ohne ein eigenes Skihelmgesetz hat das Sicherheitsbewusstsein auf den Pisten zugenommen. Das zeigt, dass es möglich ist, das Verantwortungsgefühl der Menschen durch Bewusstseinsbildung und mit guten Aktionen zu stärken. Wir brauchen dazu nicht immer gleich ein Gesetz."

Die positive Einstellung zum Wintersporthelm und die damit verbundene hohe Tragequote seien dem Engagement und der Zusammenarbeit vieler Partner zu verdanken, betont Mennel: "Ein herzliches Dankeschön gebührt allen, die dazu beigetragen haben, und natürlich vor allem allen Wintersportbegeisterten, die auf den Pisten auch den Sicherheitsgedanken nicht außer Acht lassen."

Infobox

Redakteur/in: Gerhard Wirth (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
  2. Datenschutz
© Land Vorarlberg
Seitenanfang