Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

VLK-Nr. 290; Freitag, 12.4.2013 15:02 Uhr

Soziales/Pflege/Schmid

Aus Case- und Care-Management wird "pflege für dich"

Landesrätin Schmid: "Neuer Arbeitstitel drückt genau das aus, was wir erreichen wollen"

Bregenz (VLK) – Anfang des Jahres hat Landesrätin Greti Schmid in einem Interview die Bevölkerung eingeladen, bei der Suche nach einem neuen Titel mitzumachen, der für die künftige Weiterentwicklung von Pflege und Betreuung in Vorarlberg mittels Case- und Care-Management stehen soll. Unter den vielen Einsendungen fiel die Entscheidung auf "pflege für dich – Begleitung und Angebot". Alfred und Friedlinde Albiez aus Langen bei Bregenz werden für diesen Vorschlag mit einem Wellnesswochenende in Brand belohnt. Landesrätin Schmid überreichte ihnen am Freitag, 12. April 2013, im Landhaus den Gutschein.

Mit der Einführung von Case- und Care-Management ist ein entscheidender Schritt zur Qualitätssicherung des Pflegewesens in Vorarlberg gelungen, aber die Begriffe sind nur Fachleuten geläufig und lassen sich in der Öffentlichkeit schwer vermitteln. "Mit 'pflege für dich' haben wir jetzt einen Titel, der für alle leicht verständlich ist und genau das ausdrückt, was wir erreichen wollen", sagte Landesrätin Schmid. Sie ist zuversichtlich, dass sich diese Bezeichnung als neue Marke für das Vorarlberger Pflegesystem etablieren kann, und dankte dem Ehepaar Albiez für diesen Vorschlag.

Case-Management bezeichnet die Fallbegleitung durch ein abgestuftes Angebot, das je nach Bedarf und Situation des pflegebedürftigen Menschen eingesetzt wird. Das kann nur ein Gespräch zur Erstinformation sein oder auch eine umfangreiche Beratung. Wenn nötig wird gemeinsam mit den Betroffenen eine Lösung in Form einer Ziel- und Maßnahmenvereinbarung erarbeitet. Und in sehr komplexen Fällen kommt es zu einer kontinuierlichen Betreuung. Dabei gilt es stets den Grundsatz "Hilfe zur Selbsthilfe" zu beachten und die Selbstbestimmung zu fördern. Entscheidend für den Erfolg von Case-Management ist die Bereitschaft aller lokalen und regionalen Akteure zur Kooperation.

Care Management bezieht sich auf das ganze System, also Aufbau, Planung und Steuerung einer weitestgehend verbindlichen, standardisierten und aufeinander abgestimmten Zusammenarbeit professioneller Dienste und freiwilliger Akteure in der Region. Auf diese Weise soll eine optimale Vernetzung aller Leistungsanbieter in und mit der Gemeinde bzw. gleichermaßen auf regionaler Ebene erzielt werden.

Infobox

Redakteur/in: Gerhard Wirth (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang