Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

VLK-Nr.479; Freitag, 7.6.2013 9:39 Uhr

Umwelt/Exkursionen/Schwärzler

Kostbarkeiten der Natur vor der Haustüre entdecken

Exkursionsprogramm zu Vorarlbergs Naturjuwelen wird fortgesetzt

Bregenz (VLK) – Um die Schönheit und Vielfalt der Vorarlberger Natur erlebbar zu machen, organisiert das Land in Zusammenarbeit mit den Gemeinden unter dem Titel "Naturvielfalt – Biotop Exkursionen" öffentliche Führungen. Dieses Programm wird heuer mit Veranstaltungen in 27 Gemeinden fortgesetzt.

   "Viele wertvolle Biotopgebiete liegen praktisch vor der Haustüre, sind in ihrer Bedeutung aber kaum bzw. zu wenig bekannt. Die von erfahrenen Fachleuten geleiteten Exkursionen bieten die Möglichkeit, diese Schätze der Natur kennenzulernen und ganz unmittelbar zu erleben", sagt Landesrat Erich Schwärzler. In den letzten Jahren haben jeweils zwischen 700 und 900 Teilnehmende aller Altersgruppen – Kinder, Erwachsene, Senioren – die Gelegenheit genützt, bei Biotopexkursionen in ihrer Gemeinde dabeizusein. "Das Interesse der Bevölkerung an der heimischen Natur ist ein erfreuliches Signal", so Landesrat Schwärzler.

   Mehr als zehn Prozent der Vorarlberger Landesfläche bestehen aus besonders schützenswerten Biotopen. Ein weiteres Fünftel wird von Großraumbiotopen eingenommen. Diese Gebiete reichen vom natürlichen Ufer des Bodensees über den seltenen Eichenwald bis zum Gletschervorfeld im Hochgebirge und beherbergen mit ihrer Artenvielfalt die Entwicklungsreserven der Zukunft. Bei den Exkursionen können unterschiedlichste Lebensräume mit botanischen Raritäten und vielen Tierarten entdeckt und bestaunt werden.

   Im Vorarlberger Biotopinventar sind 1385 Einzelbiotope und 113 Großraumbiotope verzeichnet. Kriterien der Ausweisung zum Biotop sind Seltenheit und oder Natürlichkeit eines Lebensraumes, erhaltenswerte Kulturlandschaft, großräumige Naturlandschaft, Vorkommen seltener und gefährdeter Tier- und Pflanzenarten, wissenschaftliche Bedeutung.
                    

   Von den 290 Pflanzengesellschaften Vorarlbergs sind knapp die Hälfte in ihrem Fortbestand mehr oder weniger stark gefährdet, ebenso etwa 48 Prozent der 1584 Farn- und Blütenpflanzen und 32 von 59 Libellenarten (Rote Listen Vorarlbergs, inatura).

   Die Ergebnisse des Vorarlberger Biotopinventars liegen in Form von Gemeindeberichten und im Vorarlberger Geographischen Informationssystem (VOGIS) vor. Auf www.vorarlberg.at/atlas sind die Biotopflächen für jedermann zugänglich. Die Gemeindeberichte stehen auf www.vorarlberg.at/biotope zum download.

Infobox

Redakteur/in: Gerhard Wirth (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang