Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

VLK-Nr. 516; Dienstag, 18.6.2013 16:26 Uhr

Bildung/Bibliotheken/Lesen/Lesereise/Sonderegger

Lesereise mit Heinz Janisch an Vorarlberger Bibliotheken

LR Sonderegger: Beitrag zur Förderung der Lesekompetenz

Schwarzenberg (VLK) – "Lesen ist und bleibt der Schlüssel für den Erwerb von Bildung und einer beruflichen Qualifizierung. Deshalb müssen wir weiterhin jegliches Augenmerk auf die Förderung der Lesekompetenz legen", betont Landesrat Harald Sonderegger. Ein wichtiger Beitrag zum diesem umfangreichen Programm ist das Projekt "Lesereise", das speziell auf die kindliche Sprach- und Leseförderung abzielt. Noch bis Freitag, 21. Juni liest Heinz Janisch an verschiedenen Bibliotheken in Vorarlberg.

Mit Initiativen, wie "Kinder lieben lesen" oder dem breit angelegten Programm im Rahmen der Woche „Österreich liest – Vorarlberg liest“ macht das Land Vorarlberg in Zusammenarbeit mit zahlreichen Partnern die Leseförderung zu einem Schwerpunkt in der Landespolitik, informierte Landesrat Sonderegger. Ein wichtiger Beitrag zum diesem umfangreichen Programm ist das Projekt "Lesereise", das speziell auf die kindliche Sprach- und Leseförderung abzielt. Die Landesbüchereistelle im Amt der Vorarlberger Landesregierung organisiert in Kooperation mit der Medienstelle-Bibliotheken der Katholischen Kirche Vorarlberg neben verschiedensten anderen Veranstaltungen jedes Jahr auch mindestens vier oder mehr Lesereisen mit in- und ausländischen Kinder- und JugendbuchautorInnen. Die Lesereisen führen jeweils meist in die örtlichen Bibliotheken. Die jungen Zuhörerinnen und Zuhörer kommen dabei aus Spielgruppen und Kindergärten genauso wie aus Volks- und Mittelschulen sowie aus Gymnasien.

Heinz Janisch

Mit Heinz Janisch konnte zum wiederholten Male ein renommierter österreichischen Kinder- und Jugendbuchautor für dieses Projekt gewonnen werden. Elf Lesungen und zwei Workshops für die interessierten Schüler stehen heuer auf seiner Lesereise. Heinz Janisch lebt in Wien und Burgenland, arbeitet seit über 30 Jahren beim ORF und hat bereits zahlreiche Kinder- und Jugendbücher veröffentlicht, die mitunter schon in mehr als zwölf Sprachen übersetzt wurden. Heinz Janisch wurde für sein künstlerisches und literarisches Schaffen bereits mehrfach ausgezeichnet u.a. mit den Österreichischen Staatspreis für Kinderlyrik, dem Österreichischer Kinder- und Jugendbuchpreis und dem Bologna Ragazzi Award.

Infobox

Redakteur/in: Thomas Mair (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang