Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

VLK-Nr. 661; Sonntag, 11.8.2013 9:00 Uhr

Energie/Energieautonomie/Messe Dornbirn/Wallner/Schwärzler

Energieautonomiedorf bleibt fester Bestandteil der Herbstmesse

LH Wallner und LR Schwärzler: Besucherinnen und Besucher können sich umfassend über energieeffizientes Bauen und Sanieren informieren

Bregenz/Dornbirn (VLK) – Das seit der Frühjahrsmesse 2012 in Halle 10 auf dem Messegelände in Dornbirn eingerichtete Energieautonomiedorf stößt auf beachtliches Interesse beim Besucherpublikum. Auf der Herbstmesse 2013 (4. bis 8. September) findet die Dorfidee ihre Fortsetzung – nach den Frühjahrsmessen 2012 bzw. 2013 und der Herbstmesse im Vorjahr zum bereits vierten Mal. "Interessierte haben die Möglichkeit, sich im Dorf fachlich kompetent und umfassend informieren zu lassen", betonen Landeshauptmann Markus Wallner und der für Energie und Umwelt zuständige Landesrat Erich Schwärzler.

   Bewohnt wird das Dorf auch diesmal wieder von Fachleuten aus dem Energiebereich. Die informierenden Institutionen und Betriebe beantworten grundsätzliche Fragen rund um die Themen Bauen, Sanieren und Elektromobilität ebenso wie speziellere Anliegen, etwa zu den verschiedenen Förderungsmöglichkeiten. Vor Ort werden die Partner vom Energieinstitut Vorarlberg, die illwerke vkw, die IG Passivahus, die Partnerbetriebe Traumhaus Althaus und die Vorarlberger Bad- und Energieexperten ihre Expertise einbringen. "Viel Erfahrung und Know-How sowie große Fachkompetenz werden im Dorf versammelt sein", erklären Landeshauptmann Wallner und Landesrat Schwärzler.

Fotomarathon-Landessieger gesucht

   Im Energieautonomiedorf wird in diesem Jahr eine Fotoausstellung zu sehen sein. Im Rahmen eines Fotomarathons, der in Bregenz und Rankweil im Rahmen der "umwelt|v"-Woche stattgefunden hat, haben sich Hobbyfotografinnen und -fotografen unter anderem auch mit dem Thema Energieautonomie Vorarlberg auseinandergesetzt. Aus den besten Bildern, die bei der Ausstellung gezeigt werden, wird mittels Publikumsvoting ein Gewinner bzw. eine Gewinnerin ermittelt. Als Hauptpreis winkt der Siegerfotografin oder dem Siegerfotografen ein nagelneues eBike. Alle Besucherinnen und Besucher die mitstimmen nehmen gleichzeitig am Gewinnspiel teil.

Täglich tolle Preise abräumen

   Im Energieautonomiedorf können die Besucherinnen und Besucher, die am Gewinnspiel teilnehmen, an jedem Messetag tolle Preise abräumen. Zu gewinnen gibt es unter anderem eine Jahreskarte vom Vorarlberger Verkehrsverbund, ein LED-Lampenpaket, einen Brunch für zwölf Personen mit den Vorarlberg Lines auf dem Bodensee, eine Übernachtung im Passivhaus "Explorer" Hotel im Montafon für zwei Personen sowie eine Übernachtung im energieautarken Berggasthof Kristberg im Silbertal – ebenfalls für zwei Personen.

Kinderrallye im Energieautonomiedorf

   Den jüngsten Besuchern wird im Energieautonomiedorf ebenfalls einiges geboten. Eine Station der Kinder-Messe-Rallye befindet sich im Dorf. Dort können sich die Kinder ihren eigenen ökologischen Turnbeutel basteln. "Zur Zukunft unseres Landes gehört die Energieautonomie. Damit dieses ehrgeizige Ziel Wirklichkeit werden kann, ist es wichtig, unsere Kinder und Jugendlichen frühzeitig für Klimaschutz, Energiesparen und erneuerbare Energieträger zu sensibilisieren und zu begeistern", betonen Landeshauptmann Wallner und Landesrat Schwärzler.

Infobox

Redakteur/in: Wolfgang Hollenstein (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang