Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Samstag, 19.10.2013 14:00 Uhr

Freizeit/Umwelt/Ehrenamt/Wallner

"Alpenverein leistet Großartiges für Mensch und Natur"

Landeshauptmann besuchte Jahrestagung des Österreichischen Alpenvereins in Dornbirn

Dornbirn (VLK) – Im Kulturhaus begrüßte Landeshauptmann Markus Wallner am Samstagvormittag (19. Oktober) im Rahmen der Jahrestagung des Österreichischen Alpenvereins rund 400 Delegierte, die für diese Hauptversammlung aus allen Teilen Österreichs nach Vorarlberg gereist waren. Wallner, selbst passionierter Bergsteiger und Schitourengeher, würdigte den wertvollen Beitrag, der vom Alpenverein geleistet wird und bedankte sich bei den engagierten Mitgliedern. "Das großartige Engagement der Organisation für Mensch und Natur kann nicht hoch genug eingeschätzt werden", betonte der Landeshauptmann.

   Der Alpenverein habe nicht nur eine gewichtige Stimme, wenn es um einen nachhaltigen Umgang mit unserer alpinen Umwelt geht, er ermögliche zudem durch seine Betreuung von Schutzhütten und tausenden Kilometern an Wanderwegen und Steigen auch Einheimischen und Touristen, die Natur aktiv zu erleben, erklärte Wallner bei der Jahreshauptversammlung: "Diese Aufgaben zu erfüllen gelingt nur aufgrund des großen freiwilligen Engagements, das die ehrenamtlichen Mitglieder aus Freude am Bergsport und an der Natur an den Tag legen". Die Organisation sorge mit ihrer zukunftsorientierten Jugendarbeit außerdem dafür, dass das Bewusstsein für den Wert der österreichischen Bergwelt auch für die Zukunft nachhaltig entwickelt werde, hob Wallner hervor.

   Als gerechtfertigt bezeichnete der Landeshauptmann den Umstand, dass die Förderungen vom Bund für die alpinen Vereine in Österreich angehoben wurden. "Bundesweit können nun wichtige Sanierungen und andere Projekte umgesetzt werden. Und auch über Beiträge des Landes wird der Alpenverein bei seinen wichtigen Aufgaben tatkräftig unterstützt", sagte Wallner.

Mitgliederstärkste Bewegung

   Mit über 450.000 Mitgliedern ist der Österreichische Alpenverein der mit Abstand größte alpine Verein Österreichs. Die 195 Alpenvereinssektionen sind nicht nur in Österreich sondern etwa auch in Belgien oder England zu finden. Die zentralen Anliegen des Alpenvereins sind die Förderung, Ausübung und nachhaltige Entwicklung von Bergsportarten, die Betreuung von Wegen, Steigen, Kletteranlagen und Hütten, der Naturschutz und nicht zueltzt die sinnstiftende, erlebnispädagogische Jugendarbeit.

   Nach 1994 war der Vorarlberger Landesverband im Österreichischen Alpenverein heuer erstmals wieder mit der Organisation und der Durchführung der Hauptversammlung betraut worden. Der verantwortungsvollen Aufgabe habe sich die Vorarlberger Landesorganisation mit großer Hingabe angenommen und ein vorbildliches Jahrestreffen auf die Beine gestellt, bedankte sich der Landeshauptmann beim Alpenverein Vorarlberg mit dessen Vorsitzenden Andreas Schmidt an der Spitze. Nachträglich gratulierte Wallner dem Alpenverein zum 150-Jahr-Jubiläum, das im letzten Jahr mit vielen Höhepunkten gefeiert wurde. Als eine schöne persönliche Erinnerung an das Jubiläum nannte er das Aufstellen des Gipfelkreuzes auf dem Piz Buin im vergangenen Jahr gemeinsam mit dem Alpenverein und der Bergrettung unter engagierter Beteiligung der jeweiligen Jugendorganisationen.

Infobox

Redakteur/in: Wolfgang Hollenstein (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang