Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Freitag, 25.10.2013 12:21 Uhr

Verkehr/Radweg/Rüdisser

Einheitliches Orientierungssystem auf Vorarlberger Radrouten

Kombination von Orientierungsrouten und Zielwegweisung

Lochau (VLK) – Vorarlberg verfügt über ein 800 Kilometer langes Landesradroutennetz. Bis Ende 2014 werden diese mit einem einheitlichen Orientierungssystem versehen. Die ersten Wegweiser wurden in Lochau installiert.

In den vergangenen fünfzehn Monaten haben Land, Gemeinden und Vertreter weiterer Institutionen gemeinsam mit Experten die Vorarlberger Radverkehrswegweisung entwickelt und auf Schiene gebracht. Bis Ende 2014 werden die Landesradrouten – wo sinnvoll und notwendig - mit einem einheitlichen Orientierungssystem versehen. "Die neue Wegweisung ist nicht nur praktische Orientierungshilfe, sondern macht im ganzen Land und jeden Tag auf die Möglichkeiten und Vorteile des Radfahrens aufmerksam", freut sich Landesstatthalter Karlheinz Rüdisser.

Mit einer auf Vorarlberger Bedürfnisse angepassten Kombination von Routen- und Zielwegweisung kommen ortsunkundige Radfahrer künftig sicherer ans Ziel. Rüdisser: "Dank intensiver und enger Zusammenarbeit ist es gelungen, die teilweise unterschiedlichen Interessen von Gemeinden, Land, Tourismus und den NutzerInnen so zu bündeln, dass eine gute Lösung entstanden ist."

Start im Leiblachtal

Das neue Orientierungssystem beteht einerseits aus Zielwegweisern (dort sind auf Schildern jeweils Fern- und Nahziele angeführt) und andererseits aus Zwischenwegweisern, die die Routenführung jeweils bestätigen und unterstützen. Infopunkte mit Übersichtskarten am Anfang und Ende der Routen  und in den Ortszentren verschaffen zusätzlichen Überblick. Gestartet wird mit der Installierung der Radwegweiser in der Region Leiblachtal mit gut 28 Kilometer Radroute.

Das Vorarlberger Landesradroutennetz soll im Endausbau 950 Kilometer umfassen.

Infobox

Redakteur/in: Thomas Mair (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang