Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Samstag, 16.11.2013 8:00 Uhr

Soziales/Ideenkanal/Wallner

Vorarlberg: Land verhilft kreativen Ideen zu rascher Umsetzung

Ideenkanal 2013 kann auf positive Bilanz verweisen – LH Wallner: "Innovative Einfälle von engagierten Menschen werden von Landesseite tatkräftig gefördert"

Bregenz (VLK) – Ein starker Partner für die engagierten Menschen in Vorarlberg zu bleiben ist ein vorrangiges Anliegen des Landes. Mit dem 2011 neu aufgestellten Engagement-Wettbewerb "Ideenkanal" ist es gelungen, neue Maßstäbe zu setzen und das vielfältige Aktivitätenpaket für Engagierte um eine weitere sinnvolle Initiative zu ergänzen. Der heuer durchgeführte Ideenkanal kann wiederum eine überaus positive Bilanz vorweisen, berichtet Landeshauptmann Markus Wallner.

"Ziel ist, Ideen zu fördern, die einen positiven Beitrag für das Gemeinwohl leisten oder die zur Lösung gesellschaftlicher Herausforderungen beitragen", erklärt der Landeshauptmann. Die in Frage kommenden Ideen befinden sich in der Gründungsphase, weisen jedoch gute Chancen für eine Realisierung auf. "Es geht im Ideenkanal darum, kreativen und innovativen Ideen zu einer raschen Umsetzung zu verhelfen und die engagierten Leute zu unterstützen, ihre Vorhaben zu verwirklichen", bekräftigt Wallner. Bei der erstmaligen Durchführung des Ideenkanals im Jahr 2011 sind in Summe 46 Einreichungen eingegangen, heuer wurden fast 80 Projektideen eingereicht. "Der enorme Zuspruch ist sehr erfreulich, denn er zeigt auf der einen Seite, wie viele engagierte Menschen es in Vorarlberg gibt. Auf der anderen Seite wird sichtbar, dass wir mit dem Format des Ideenkanals den Nerv der Zeit treffen", freut sich der Landeshauptmann.

Fünf Gewinnerprojekte ermittelt

Insgesamt 78 kreative und innovative Projektideen sind zum diesjährigen Ideenkanal des Landes eingereicht worden. Über eine Online-Abstimmung sowie von einer Fachjury wurden daraus 20 besonders bemerkenswerte Initiativen ausgewählt. Ihre Präsentation fand im Juli dieses Jahres im Rahmen des Poolbarfestivals statt. Dort setzten sich am Ende fünf Ideen durch. Diese Projekte erhielten eine finanzielle Starthilfe in der Höhe von 1.000 Euro. Zudem durften sich die Gewinnerinnen und Gewinner über eine unentgeltliche Unterstützung bei der Umsetzung ihrer Projektideen durch ein qualifiziertes Team von sogenannten Mentorinnen und Mentoren freuen. Das im Oktober an der Fachhochschule veranstaltete Ideencamp bildete schließlich den offiziellen Abschluss des Ideenkanals 2013. Ein letztes Mal tauschten sich die siegreichen Projektinitiatoren mit den Mentorinnen und Mentoren aus, berichteten über den aktuellen Umsetzungsstand ihrer Ideen und holten sich weitere Anregungen und Hilfestellungen.

Projekte gehen weiter

Die Rückmeldungen haben die engagierten Ideengeber interessiert aufgenommen. An den fünf Gewinnerideen wird unterdessen fleißig weitergearbeitet. Nähere Informationen zu den fünf geförderten Projektideen sind online im Internet unter www.ideenkanal.com/vorarlberg abrufbar. Auf der Seite finden sich zudem allgemeine Informationen zum Ideenkanal sowie interessante Videos und Beiträge. Der nächste Durchgang des Ideenkanals Vorarlberg ist für 2015 geplant. Der Ideenkanal Vorarlberg wird vom Büro für Zukunftsfragen durchgeführt. Kontakt: Stefan Lins, Amt der Vorarlberger Landesregierung, Büro für Zukunftsfragen, T 05574/511-20617, E stefan.lins@vorarlberg.at.

Infobox

Redakteur/in: Wolfgang Hollenstein (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:


PDF: (Gewinner-)Projektideen - Fortschritte



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang