Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Dienstag, 19.11.2013 14:10 Uhr

Politik/Landtag/Enquete/Region/Nußbaumer

Weichen für die Zukunft stellen, um im Spitzenfeld zu bleiben

Landtagsenquete setzt Impulse für Vorarlberg: "Sich der Veränderung stellen und sie nutzen"

Bregenz (VLK) – "Was macht eine Region erfolgreich?" So lautet das Motto einer Enquete des Vorarlberger Landtags am Freitag, 22. November 2013, ab 14.00 Uhr im Veranstaltungssaal des vorarlberg museums in Bregenz. "Veränderung ist etwas Natürliches. Es liegt an uns, wie wir uns diesen Veränderungen stellen und sie nutzen. Wir wollen mit dieser Enquete Impulse für Vorarlberg auf dem Weg zur nachhaltigen Region setzen", so Landtagspräsidentin Gabriele Nußbaumer. Auf www.vorarlberg.at/landtag wird die Enquete live im Internet übertragen.

Vorarlberg gehört zu den Top-Regionen der EU. Motivierte und engagierte Bürgerinnen und Bürger, gute regionale Strukturen, hohe Lebensqualität, eine intakte Umwelt und ausgezeichnete Wirtschaftsleistungen kennzeichnen unser Land. All das ist aber kein Grund sich zurückzulehnen. Im Gegenteil, auch wir stehen im Wandel der Zeit und müssen uns künftigen Herausforderungen stellen: Demografischer Wandel, Klimawandel, Migration, Globalisierung, Energiewende, digitale Revolutionen sowie veränderte Wirtschafts-, Finanz- und Arbeitsräume und damit sich ändernde Ansprüche und Lebenswirklichkeiten der Vorarlbergerinnen und Vorarlberger. Die zentrale Frage lautet daher: Mit welchen Weichenstellungen können wir sicherstellen, auch künftig im Spitzenfeld der Regionen vertreten zu sein?

Diesen Fragen geht der Vorarlberger Landtag in seiner Enquete "Was macht eine Region erfolgreich?" nach. Dabei wird sich Univ.-Prof. Gerlind Weber von der BOKU Wien in einem Impulsreferat mit dem Titel "Aktuelle Herausforderungen von Regionen: Von Stolpersteinen zu Trittsteinen" eindringlich mit der Thematik beschäftigen. Weiters hat sich im Rahmen der Landtagsenquete bereits im Vorfeld ein Bürgerinnen- und Bürger-Rat mit der Frage befasst. Die Ergebnisse werden im Rahmen der Enquete präsentiert.

Bei dieser Enquete werden spannende Impulse für die Zukunft Vorarlberg dargelegt und gemeinsam bei einem "World Café" diskutiert. "Mit dem Bürgerinnen- und Bürgerrat wird auch ein innovatives Beispiel gelebter Demokratie und Eigenverantwortung vorgestellt", so Landtagspräsidentin Nußbaumer. Die Ergebnisse fließen in die Arbeit des Landtags mit ein.

Landtagsenquete "Was macht eine Region erfolgreich?"
Freitag, 22. November 2013, ab 14.00 Uhr, Veranstaltungssaal im vorarlberg museum in Bregenz; Internet-Liveübertragung auf www.vorarlberg.at/landtag:

Programm
- Begrüßung durch Gabriele Nußbaumer, Präsidentin des Vorarlberger Landtags
- Präsentation der Ergebnisse des landesweiten Bürgerrats
- Impulsreferat von Univ.-Prof. Gerlind Weber, BOKU Wien, zum Thema "Aktuelle Herausforderungen von Regionen: Von Stolpersteinen zu Trittsteinen"
- Diskussion
Moderation: Kriemhild Büchel-Kapeller und Michael Lederer, Büro für Zukunftsfragen

Infobox

Redakteur/in: (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang