Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Sonntag, 24.11.2013 9:00 Uhr

Wirtschaft/Bildung/Duale Ausbildung/Wallner

Wallner: "Hohe Ausbildungsqualität sichert Zukunftsfähigkeit"

Landeshauptmann stattete Lehrlingsball der Vorarlberger Industrie einen Besuch ab

Bregenz (VLK) – In seiner sechsten Auflage ging im Festspielhaus in Bregenz am Samstagabend (23. November) der Lehrlingsball der Vorarlberger Industrie über die Bühne. Wirtschaftskammerpräsident Manfred Rein und Spartenobmann Christoph Hinteregger konnten mehr als 4.000 Besucherinnen und Besucher begrüßen. Im Zuge der Veranstaltung wurden mehrere Jugendliche geehrt, die ihren Lehrabschluss mit Auszeichnung bestanden haben. Landeshauptmann Markus Wallner gratulierte und betonte einmal mehr den hohen Stellenwert einer qualifizierten Lehrlingsausbildung.

"Die beachtliche Qualität in der Lehrlingsausbildung ist ein entscheidender Faktor für den Erfolg Vorarlbergs als dynamischer und innovativer Produktions- und Wirtschaftsstandort", bekräftigte der Landeshauptmann. Mit dem nötigen Weitblick würden heimische Betriebe der Lehrlingsausbildung große Bedeutung beimessen. "Wer in Lehrlinge investiert, investiert in die Wettbewerbsfähigkeit von morgen", stellte Wallner klar. Durch das duale Modell in der Ausbildung sind seiner Ansicht nach Theorie und Praxis in Vorarlberg optimal verschränkt. Bis heute hätte sich diese Verzahnung hervorragend bewährt, so der Landhauptmann. Den geehrten Jugendlichen, die ihren Lehrabschluss mit Auszeichnung absolviert haben, dankte Wallner für den Einsatz und würdigte deren erstklassige Leistung, hinter der "viel Disziplin, hohe Motivation und großer Fleiß" stünden.

Lehrlingsausbildung: Vorarlberg führend

Vorarlberg weist nach wie vor die höchste Lehrlingsquote in Österreich auf. Über die Hälfte der Schulabgängerinnen und -abgänger entscheiden sich für eine Lehre. Insgesamt haben im Oktober 2013 rund 7200 Schülerinnen und Schüler die acht Vorarlberger Landesberufsschulen besucht, weitere 800 Vorarlberger Lehrlinge werden in anderen Bundesländern unterrichtet. Die Zahl der ausbildenden Betriebe liegt heuer bei etwa 2360.

Dank an Veranstalter

Seinen Dank richtete der Landeshauptmann auch an die Initiatoren des Lehrlingsballs, die Sparte Industrie in der Vorarlberger Wirtschaftskammer, sowie an alle Unterstützer, Partner und Sponsoren. Seit 2008 wird der Lehrlingsball alljährlich veranstaltet.

Infobox

Redakteur/in: Wolfgang Hollenstein (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang