Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Dienstag, 3.12.2013 14:21 Uhr

Politik/Diplomatie/Wallner

Türkischer Generalkonsul zu Antrittsbesuch bei LH Wallner

Wirtschaft, Kultur und Integration standen im Vordergrund des Treffens

Bregenz (VLK) – Am Dienstag (3. Dezember) begrüßte Landeshauptmann Markus Wallner den neuen Generalkonsul der Republik Türkei für Vorarlberg, Cemal Erbay, zu dessen Antrittsbesuch im Landhaus. Wirtschaftliche und kulturelle Themen sowie Fragen der Integration wurden besprochen.

Die Zahl türkischer Staatsbürgerinnen und Staatsbürger, die in Vorarlberg leben, liegt aktuell bei etwa 13.500 und ist in den letzten Jahren leicht rückgängig. Das Generalkonsulat in Bregenz als Vertretungsorgan und Ansprechpartner für türkische Staatsangehörige besteht seit 1974.

Auch die Lebensumstände der vielen Menschen mit türkischer Herkunft, die in zweiter und dritter Generation in Vorarlberg leben, sind für das Konsulat natürlich von Interesse. Beim Gespräch mit Generalkonsul Cemal Erbay hob Landeshauptmann Markus Wallner die vielfältigen Initiativen hervor, die das Land mit Blick auf eine gelingende Integration türkischstämmiger Mitbürgerinnen und Mitbürger seit Jahren setze. "Sprache und Bildung sind die Grundvoraussetzungen für Integration und für die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Das Land engagiert sich bei der sprachlichen Frühförderung und bei Sprach- und Bildungsprojekten und setzt sich für gleichwertige Chancen am Arbeitsmarkt ein", so der Landeshauptmann. "Wir nehmen in den letzten Jahren verstärkt wahr, dass Eltern mit Migrationshintergrund ihren Pflichten nachkommen und dem Bildungserfolg ihrer Kinder die bestmögliche Aufmerksamkeit schenken", ergänzte Wallner.

Zur Person

Cemal Erbay, geboren 1958 in Ankara/Türkei, ist Absolvent der Fakultät für Politikwissenschaften, Studienrichtung Internationale Wirtschaftswissenschaften, an der Universität in Ankara. Er begann 1984 seine Arbeit für das türkische Außenministerium und diente fortan in der Türkei und im Ausland in mehreren diplomatischen und konsularischen Vertretungen. Zu seinen Stationen im Ausland zählen Lagos/Nigeria, Salzburg/Österreich, Bratislava/Slowakei, Kopenhagen/Dänemark und Stockholm/Schweden. Vor seinem Amtsantritt in Bregenz als Generalkonsul war er im Türkischen Außenministerium, Abteilung Kulturdiplomatie und bilaterale Kulturbeziehungen, als Vorstand tätig. Cemal Erbay spricht neben seiner Muttersprache Türkisch auch Englisch. Seit 12. November 2013 ist er Generalkonsul der türkischen Republik in Vorarlberg.

Infobox

Redakteur/in: Mag. Bernhard Schuh (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang