Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Freitag, 10.1.2014 21:00 Uhr

Sicherheit/Empfang/Wallner

Wallner würdigte professionelle Sicherheitsarbeit in Vorarlberg

Bei Sicherheitsempfang im Landhaus: Landeshauptmann ehrte verdiente Einsatzkräfte mit Landesauszeichnungen

Bregenz (VLK) – "Damit Vorarlberg auch weiter eine sichere Region bleibt, wird von Landesseite kontinuierlich in die hochwertige Infrastruktur und gute personelle Ausstattung investiert", betonte Landeshauptmann Markus Wallner am Freitag (10. Jänner) beim traditionellen Neujahrsempfang des Landes für die Einsatzkräfte von Polizei, Stadt- und Gemeindesicherheitswachen sowie Bundesheer im Landhaus. Der Landeshauptmann ehrte bei der Veranstaltung drei verdiente Persönlichkeiten aus dem Sicherheitsbereich mit Sicherheits- bzw. Rettungsmedaillen.

Seit vielen Jahren weist Vorarlberg die höchste Aufklärungsquote aller Bundesländer auf. Das beachtliche Sicherheitsniveau gründet neben dem Einsatz der engagierten Frauen und Männer auf einer qualitativ hochwertigen Sicherheitsarchitektur, deren besondere Stärke in ihren regionalen Strukturen liegt. "Die unterschiedlichen Organisationen sind dabei bestens aufeinander eingespielt", verwies Wallner auf die gut funktionierende Zusammenarbeit von Polizei, Bundesheer, Feuerwehr, Rotem Kreuz, Berg- und Wasserrettung sowie anderen Sicherheitspartnern. Eine ganz entscheidende Rolle würden auch die rund 13.000 Frauen und Männer spielen, die sich im Sicherheitsbereich auf freiwilliger Basis engagieren, stellte der Landeshauptmann klar.

Beim Empfang dankte Wallner allen im Sicherheitsbereich Tätigen für ihren "großartigen Einsatz": "In Vorarlberg wird professionelle Sicherheitsarbeit geleistet und entsprechend ausgeprägt ist das Vertrauen in der Bevölkerung. Schon mehrfach wurde bewiesen, dass wir uns im Katastrophen- bzw. Krisenfall auf unsere Sicherheitskräfte verlassen können".

Landesauszeichnungen

Landeshauptmann Wallner überreichte im Rahmen des Empfanges Auszeichnungen an drei verdiente Persönlichkeiten. Jeweils eine Sicherheitsmedaille erhielten Gruppeninspektor Wilfried Lenz aus Sulz sowie Abteilungsinspektor Otto Zengerle aus Egg. Gruppeninspektor Michael Schwärzler aus Hirschegg wurde für eine Lebensrettung mit der Rettungsmedaille geehrt.

Infobox

Redakteur/in: Wolfgang Hollenstein (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
  2. Datenschutz
© Land Vorarlberg
Seitenanfang