Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Mittwoch, 5.2.2014 17:00 Uhr

Familie/Messe/Schmid

Mobile Familieninfo des Landes viel gefragt

Erfolgreiche Premiere auf der "Baby & Kind"-Messe

Dornbirn (VLK) – Der erste Auftritt der mobilen Familieninfo des Landes Vorarlberg auf der "Baby & Kind"-Messe in Dornbirn war erfolgreich. An den beiden Veranstaltungstagen schauten insgesamt 300 Messebesucherinnen und -besucher bei dem Stand vorbei, um sich über die vielfältigen Familienleistungen des Landes zu informieren und sich in Angelegenheiten rund um das Thema Familie beraten zu lassen.

Von Donnerstag, 6., bis Samstag, 8. Februar 2014 wird die mobile Familieninfo im Einkaufszentrum Messepark präsent sein. Am Freitag, 7. Februar, besteht dort in der Zeit von 10.00 bis 12.00 Uhr die Möglichkeit zum persönlichen Gespräch mit Landesrätin Greti Schmid.

"Die Familie ist für die Zukunft unserer Kinder und der Gesellschaft von entscheidender Bedeutung. Die Unterstützung und Stärkung der Familien ist uns deshalb ein wesentliches Anliegen", sagt Landesrätin Greti Schmid. Mit der mobilen Familieninfo mache das Land einen Schritt auf die Menschen zu, um die verschiedenen Leistungsangebote aktiv zu kommunizieren. "Ich wünsche mir, dass auch bei den kommenden Auftritten möglichst viele Familien die Gelegenheit wahrnehmen, sich zu informieren und von unserer Unterstützung zu profitieren", so Landesrätin Schmid.

Die Palette der Themen, zu denen sich die Besucherinnen und Besuchern der mobilen Familieninfo im Rahmen der "Baby & Kind"-Messe erkundigten, war sehr breit. Besonders häufig gestellte Fragen betrafen den Familienzuschuss des Landes sowie Voraussetzungen und Höhe anderer Beihilfen. Weiters gab es viele Anfragen zum Kinderbetreuungsangebot in Vorarlberg, insbesondere zu jenem für unter Dreijährige. Viele Fragende interessierten sich auch für die Möglichkeiten, die ihnen der Vorarlberger Familienpass bietet, sowie für die Initiative "Kinder lieben Lesen".

Infobox

Redakteur/in: Gerhard Wirth (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
  2. Datenschutz
© Land Vorarlberg
Seitenanfang