Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Donnerstag, 6.2.2014 8:34 Uhr

Bildung/Familie/Sonderegger

Mehr als 1.000 Kurse für 28.000 Teilnehmende

Landesrat Sonderegger: Jugend- und Bildungshaus St. Arbogast ist fester Bestandteil unserer Bildungslandschaft

Bregenz/Götzis (VLK) – Das Angebot des Jugend- und Bildungshaus St. Arbogast ist in den vergangenen mehr als 50 Jahren kontinuierlich gewachsen und hat beachtliche Dimensionen erreicht: Über 1.000 Kurse und Seminare pro Jahr, ein gutes Viertel davon Eigenveranstaltungen, mit insgesamt 28.000 Teilnehmenden. Heuer wird St. Arbogast für die Durchführung seines umfangreichen Jahresprogramms vom Land Vorarlberg mit einem Beitrag von 92.500 Euro unterstützt, berichtet Landesrat Harald Sonderegger.

In den Veranstaltungen von St. Arbogast werden aktuelle Lebensthemen und Zeitfragen angeprochen mit dem Ziel, Menschen in ihrer selbstständigen und sinnorientierten persönlichen Entwicklung zu stärken und ihre aktive Mitgestaltung am familiären, sozialen, religiösen, kulturellen, wirtschaftlichen und politischen Zusammenleben zu fördern. "Die stark nachgefragten Seminar- und Kursprogramme von St. Arbogast sind fester Bestandteil der Vorarlberger Bildungslandschaft", so Landesrat Sonderegger.

Einer der aktuellen Schwerpunkte von St. Arbogast besteht darin, ein offenes Angebot für junge Erwachsene mit der Bezeichnung "Schule der Utopie" aufzubauen. Dieses hat sich aus den alle zwei Jahre stattfindenden "Tagen der Utopie" heraus entwickelt, einem Projekt, das mit dem Österreichischen Staatspreis für Erwachsenenbildung 2011 ausgezeichnet wurde.

Eine wichtige Zielgruppe von St. Arbogast sind auch Kinder und Jugendliche, die außerhalb des schulischen Umfelds wertvolle Lernerfahrungen machen können, was auch für ihre Bildungswilligkeit in der Zukunft wichtig ist. Jährlich nützen über 7.000 junge Menschen das Bildungshaus als einladenden Lern- und Erfahrungsort.

Infobox

Redakteur/in: Gerhard Wirth (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang