Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Freitag, 28.2.2014 21:00 Uhr

Sport/Würdigung/Wallner/Mennel

Wallner würdigt in St. Gallenkirch Vorarlbergs Snowboard-Asse

Gemeindeempfang für Parallel-Weltcupgesamtsieger und Gewinner der Riesentorlaufkugel Lukas Mathies

St. Gallenkirch (VLK) – Einen großen Empfang hat am Freitag (28. Februar) die Gemeinde St. Gallenkirch ihrem erfolgreichen Alpin-Boarder Lukas Mathies sowie den übrigen Snowboard-Olympiastartern aus Vorarlberg bereitet. Neben der Kugel in der Riesentorlauf-Wertung hat sich Mathies in dieser Saison auch gleich den Gesamtsieg im Parallel-Weltcup der Snowboarder geholt. Einen ausgezeichneten 5. Rang erreichte er bei den Olympischen Winterspielen im Parallel-Riesenslalom. Landeshauptmann Markus Wallner und Sportlandesrätin Bernadette Mennel, die ebenfalls vor Ort waren, würdigten die Spitzenleistung und bedankten sich bei allen Athletinnen und Athleten.

Obwohl Vorarlberg schon lange nicht mehr eine so aussichtsreiche Abordnung zu Olympia schicken konnte wie diesmal, wollte es am Ende mit einer Medaille dennoch nicht klappen. Das sei natürlich bedauerlich, die gesammelten Erfahrungen und Eindrücke können für die weitere sportliche Entwicklung aber nur von Vorteil sein, betonte die Sportlandesrätin: "Dass ihr über die nötige Siegermentalität verfügt, habt ihr ja schon vielfach bewiesen. Der tolle Erfolg von Lukas Mathies im Weltcup ist ein neuerlicher Beweis dafür". Die starke Abordnung, die aufgeboten werden kann, spreche für die Qualität der geleisteten Arbeit. "Jetzt muss der Blick wieder nach vorne gerichtet werden", motivierte Mennel die Vorarlberger Snowboarder.

Landeshauptmann Markus Wallner wies auf die harte Arbeit hin, die hinter den sportlichen Höchstleistungen und den Erfolgen steckt. Enorme Selbstdisziplin, Fleiß und Motivation seien erforderlich, um sich mit den Besten der Welt messen zu können, so Wallner: "Neben den Sportlerinnen und Sportlern verdienen sich auch die engagierten Betreuerteams, die Vereine und alle, die zum Erfolg beitragen, ein großes Lob". Einmal mehr hob der Landeshauptmann den hohen Stellenwert des Sports in Vorarlberg hervor. Im Vordergrund stehe die gezielte Unterstützung von Nachwuchstalenten, des Schul- und des Breitensports, stellte Wallner klar. Für ihn sind die heimischen Snowboard-Asse wichtige Vorbilder für die sportbegeisterte Jugend in Vorarlberg.

Musikalisch umrahmt wurde der Empfang, der vom St. Gallenkirchener Bürgermeister Ewald Tschanhenz und dem Obmann des WSV-St. Gallenkirch, Harry Rudigier, organisiert worden war, von der Bürgermusik St. Gallenkirch. Vor Ort hatten sich auch hohe Vertreter von VSV und ÖSV eingefunden. Moderiert wurde die Veranstaltung von Christian "Chisi" Speckle.

Infobox

Redakteur/in: Wolfgang Hollenstein (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Hauptnavigation


Landespressestelle

Presseaussendungen (VLK)

  1. VLK aktuell

Pressetermine

Sprechstundentermine

Pressekonferenzen

Medienauswertung

Medienverzeichnis

Foto, Audio, Video

Öffentlichkeitsarbeit

Medientransparenzgesetz

Publikationen

Archiv




Land Vorarlberg und ASFINAG tätigen Millioneninvestitionen in das heimische Straßennetz


Budget 2018: Vorsprung ausbauen - zukunftsfit und wettbewerbsfähig

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang