Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Dienstag, 11.3.2014 19:30 Uhr

Termin/Bürgerkontakt/Wallner

"Treffpunkt Landeshauptmann" mit engagierten Vorarlberger Frauen

LH Wallner: "Vorarlberg ist bei Chancengleichheit auf gutem Weg"

Hittisau (VLK) – Wenige Tage nach dem Internationalen Frauentag (8. März) hat Landeshauptmann Markus Wallner heute, Dienstag (11. März), das Frauenmuseum in Hittisau besucht. Gemeinsam mit Direktorin Stefania Pitscheider Soraperra begrüßte Wallner engagierte Frauen zu einem "Treffpunkt Landeshauptmann". Im Mittelpunkt der Gespräche standen die Themen Familie, Bildung, Chancengleichheit am Arbeitsplatz und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

   Landeshauptmann Wallner bedankte sich zu Beginn bei Gastgeberin Stefania Pitscheider Soraperra und allen zu einem großen Teil ehrenamtlich tätigen Mitarbeiterinnen des Frauenmuseums Hittisau. "Das Frauenmuseum leistet einen wertvollen Beitrag dazu, den hohen Stellenwert des kulturellen Schaffens von Frauen bewusst zu machen und hat in den bald 15 Jahren seines Bestehens eine identitätsstiftende Rolle für die Region und darüber hinaus eingenommen", so Wallner.

Fortschritte bei Chancengleichheit

 
In den anschließenden Gesprächen ging es unter anderem um die Frage der Chancengleichheit von Frauen und Männern im Berufsleben. Um diese weiter zu fördern, setze das Land laut Wallner unterschiedlichste Akzente: "Vorarlberg treibt den Ausbau und die Verbesserung der Kinder- und Schülerbetreuungsangebote engagiert voran und setzt mit der Initiative 'Ausgezeichnete familienfreundliche Betriebe' einen wichtigen Anreiz zur Etablierung von familienfreundlichen Rahmenbedingungen in der Arbeitswelt. Auch der Anteil von Frauen in direkt vom Land beschickten Aufsichtsrats- und Beiratspositionen konnte in den vergangenen Jahren kontinuierlich gesteigert werden und lag 2013 bei 32 Prozent", führte der Landeshauptmann aus.

  
Im Bereich der Familienpolitik sei außerdem die Erhöhung des Familienzuschusses um rund 500.000 Euro als ein starkes Signal zu werten. "Von der Aufstockung des Familienzuschusses profitieren vor allem Alleinerziehende und Mehrkind-Familien", erklärte Landeshauptmann Wallner und betonte, dass das Land den Familien damit die Wertschätzung entgegenbringe, die ihnen zusteht. 

Intensiver Bürgerkontakt

  
Bei der Veranstaltung in Hittisau handelte es sich um die bereits 53. Auflage der Reihe "Treffpunkt Landeshauptmann". Mehr als 2.700 Menschen konnte Markus Wallner über diese zusätzliche Kommunikationsschiene schon erreichen. Die Treffen sind thematisch breit gefächert, um verschiedene Personengruppen anzusprechen. "Im Mittelpunkt steht die Kommunikation mit der Bevölkerung, der offene Dialog und das Gespräch mit den Menschen vor Ort in entspannter, lockerer Atmosphäre. Der persönliche Kontakt auf Augenhöhe ist unbedingte Voraussetzung für Vertrauen und gegenseitiges Verständnis", so Landeshauptmann Wallner.

Infobox

Redakteur/in: Mag. Bernhard Schuh (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
  2. Datenschutz
© Land Vorarlberg
Seitenanfang