Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Freitag, 14.3.2014 10:29 Uhr

Medien/Personalia/Stiftungsrat/Wallner

Landesregierung bestellt Finanzfachmann als ORF-Stiftungsrat

Alfred Geismayr wird Vorarlbergs Vertreter im ORF-Stiftungsrat – Wallner: "Fachliche Kompetenz war ausschlaggebend"

Bregenz (VLK) – Die Vorarlberger Landesregierung hat Alfred Geismayr zum Vorarlberger Vertreter im ORF-Stiftungsrat bestellt. "Die persönliche und fachliche Eignung von Alfred Geismayr war ausschlaggebend für seine Bestellung durch die Landesregierung", informierte Landeshauptmann Markus Wallner. Die konstituierende Sitzung des Stiftungsrats findet voraussichtlich Ende April statt. Die Funktionsdauer beträgt vier Jahre.

   Die Aufgaben des ORF-Stiftungsrats sind vergleichbar mit den Aufgaben eines Aufsichtsrats einer Aktiengesellschaft. "Gerade vor diesem Hintergrund bringt Alfred Geismayr die idealen Voraussetzungen mit. Ich bin überzeugt davon, dass er aufgrund seiner hohen fachlichen Kompetenz die Interessen des Landes Vorarlberg hervorragend vertreten und auch für den Stiftungsrat eine Bereicherung darstellen wird", fasst Wallner die Beweggründe der Landesregierung zusammen.

Gesetzliche Grundlage

  
Gemäß ORF-Gesetz (§ 20 Abs. 1) besteht der Stiftungsrat aus 35 Mitgliedern. Davon bestellen die Länder neun Mitglieder, wobei jedem Land das Recht auf Bestellung eines Mitgliedes zukommt. Bei der Bestellung der Mitglieder ist laut Gesetz darauf zu achten, dass diese die persönliche und fachliche Eignung durch eine entsprechende Vorbildung oder einschlägige Berufserfahrung in dem vom Stiftungsrat zu besorgenden Angelegenheiten aufweisen und über Kenntnisse des österreichischen und internationalen Medienmarktes verfügen oder sich aufgrund ihrer bisherigen Tätigkeit im Bereich der Wirtschaft, Wissenschaft, Kunst oder Bildung hohes Ansehen erworben haben.

Zur Person

  
Alfred Geismayr ist Steuerberater und Wirtschaftsprüfer. Der studierte Jurist und Betriebswirt ist Partner und Geschäftsführer einer Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungskanzlei in Dornbirn. Seit 2013 ist er zudem Aufsichtsratsvorsitzender der Vorarlberger Landes- und Hypothekenbank AG. Aufgrund dieser Funktion hat er auch den Fit&Proper-Test bei der Finanzmarktaufsicht abgelegt.

  
Geismayr selbst äußert sich wie folgt über seine neue Aufgabe: "Ich freue mich über die Bestellung der Landesregierung. Aufgrund meiner langjährigen Erfahrung im Finanzbereich kann ich einiges an Know-how einbringen und die Interessen von Vorarlberg entsprechend wahrnehmen."

Infobox

Redakteur/in: Thomas Mair (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang