Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Donnerstag, 27.3.2014 16:30 Uhr

Schule/Personalia/Mennel

Wichtige Personalentscheidungen im Schulbereich

Kollegium des Landesschulrates erstellt Vorschläge für Nachbesetzungen

Bregenz (VLK) – Das Kollegium des Landesschulrates für Vorarlberg hat am Donnerstag eine wichtige Vorentscheidung für die Nachbesetzungen der Direktionen an der Höheren Technischen Lehranstalt Bregenz und am Bundesgymnasium Feldkirch getroffen.

   Erstgereiht für die Stelle an der HTL Bregenz ist Claudia Vögel (Jahrgang 1964), die seit 1996 an der Bundeshandelsakademie Bregenz unterrichtet. Seit 2011 ist sie Landeskoordinatorin für die neue standardisierte Diplom- und Reifeprüfung an den berufsbildenden höheren Schulen in Vorarlberg. Nun soll Vögel die Nachfolge von Interimsdirektor Hannes Mühlbacher antreten. 

   Als Direktor am BG/BRG Feldkirch wird Ulrich Sandholzer (Jahrgang 1957) vorgeschlagen. Aufgrund der Karenzierung von Direktor Harald Walser war Sandholzer bereits seit November 2008 als stellvertretender Direktor am BG/BRG Feldkirch tätig. In Folge der Pensionierung von Walser im vergangenen Dezember musste die Stelle noch einmal ausgeschrieben werden. 

   Die Vorschläge des Kollegiums werden nun dem Bildungsministerium vorgelegt. Die Amtsführende Präsidentin des Landesschulrates, Landesrätin Bernadette Mennel, hofft auf eine zügige Entscheidung des Ministeriums, damit ein reibungsloser Übergang möglich ist. 

Infobox

Redakteur/in: Thomas Mair (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang