Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Samstag, 29.3.2014 16:00 Uhr

Abfall/Umwelt/Schwärzler

Vorarlberg: Schulterschluss für eine saubere Umwelt

LR Schwärzler dankt Teilnehmerinnen und Teilnehmern der landesweiten Flurreinigungsaktion

Bregenz (VLK) – Auch heuer wird wieder die Flurreinigungsaktion "Grüß di Gott mi subrs Ländle" durchgeführt. An den beiden landesweit koordinierten Sammelterminen im Frühjahr (29. März und 26. April 2014) nehmen 59 Vorarlberger Gemeinden sowie eine große Zahl an engagierten Personen vor Ort teil. Landesrat Erich Schwärzler dankt den Helferinnen und Helfern für ihren Einsatz: "Sie leisten einen wertvollen Beitrag für unsere Umwelt und unsere Natur".

   "Grüß di Gott mi subrs Ländle" ist eine Aktion von Land Vorarlberg, ORF Vorarlberg, Vorarlberger Umweltverband gemeinsam mit der Wirtschaftskammer bzw. der Vorarlberger Abfallwirtschaft. "Wir leben in einer Wegwerfgesellschaft", sagt Landesrat Schwärzler, "daher ist es sehr wichtig, die Bewusstseinsbildung für eine intakte Natur und attraktive Landschaft zu fördern und zu ihrem Schutz mehr Eigenverantwortung zu übernehmen." Unter dem Motto "Reinwerfen statt Wegwerfen" beteiligen sich im heurigen Frühjahr viele Institutionen, Schulen, Vereine sowie Bürgerinnen und Bürger, Kinder und Jugendliche in 59 Gemeinden an dieser Sammelaktion. "Sie setzen damit erfolgreich ein wichtiges gesellschaftliches Signal", betont Schwärzler.

Information der Bevölkerung

   Im Rahmen der Aktion soll ein großer Teil der Vorarlberger Bevölkerung erreicht und dazu animiert werden, Abfälle nicht achtlos wegzuwerfen. Die Gemeinden bewerben die Aktion über die lokalen Medien (Homepage, Gemeindeblatt) und laden Vereine und Schulen zur Teilnahme ein. Sie erhalten vom Umweltverband kostenlose Sammelsäcke (60 Liter) und vom ORF ein kleines Danke-Präsent (Sonnenblumen-Samen) für alle Teilnehmenden zur Verfügung gestellt. 

   Geplant ist, die Aktion um einen Herbsttermin zu erweitern, um den Gemeinden, die die Reinigung im Herbst abhalten (Rheintal- bzw. Rheindeltagemeinden), auch eine Teilnahme zu ermöglichen.

Infobox

Redakteur/in: Thomas Mair (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang