Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Dienstag, 1.4.2014 8:43 Uhr

Bildung/Schloss Hofen/Psychologie

Psychologie-Studium: über 700 Bewerber für 200 Studienplätze

Selektives Aufnahmeverfahren regelt Zugang zu Psychologie-Studium

Lochau (VLK) – In Innsbruck bewerben sich jährlich über 700 Personen für die 200 Studienplätze, die die Universität für das Fach Psychologie vorsieht. Das Aufnahmeverfahren ist sehr selektiv und es wird immer deutlicher, dass es ohne entsprechende Vorbereitung kaum mehr möglich ist, einen der begehrten Plätze zu bekommen. Ein Vorbereitungskurs in Schloss Hofen möchte hier unterstützen und konkrete Hilfestellungen anbieten.

   Neben Medizin ist Psychologie jenes Studium mit einem Aufnahmeverfahren, dass die meisten Interessenten anzieht. In Österreich gibt an den staatlichen Universitäten Wien, Graz, Klagenfurt, Salzburg und Innsbruck 1.500 Studienplätze. Demgegenüber stehen jedoch fünf Mal so viele Bewerber, die vor allem aus Deutschland kommen. Dort regelt der Numerus clausus den Zugang zum Psychologiestudium, was bei den Bewerbern einen entsprechenden Notendurchschnitt voraussetzt. "Die Deutschen setzen sich gegenüber den österreichischen Maturanten durch, da diese während ihrer Schullaufbahn besser auf diese Tests vorbereitet werden", erklärt Lena Seitzer von der Erstsemestrigen Koordinationsstelle der Universität Innsbruck die angespannte Lage. Sie bedauert, dass nur mehr 18 Prozent der Studierenden des ersten Semesters in Psychologie aus Österreich kommen. "In Salzburg sind es gerade noch 8 Prozent der Neuinskribierten", schildert Seitzer die angespannte Situation. 

   Am 2. September 2014 findet heuer die Zulassungsprüfung für alle Universitäten statt. Eine Online-Registrierung und die Bezahlung von 50 Euro ist Voraussetzung, um zum Test zugelassen zu werden. In einer schriftlichen Prüfung werden das psychologische Wissen der Kandidaten sowie das Textverständnis in englischer Sprache und das logische Denken überprüft.

   Die Kandidaten können sich im Vorfeld auf diese Prüfung vorbereiten. Eine speziellen Kurs, ähnlich jenem für das Medizinstudium, bietet auch heuer das Bildungszentrum Schloss Hofen in Lochau. Vom 14. bis 18. Juli unterstützen erfahrene Trainer im Rahmen einer Intensivwoche die Kandidaten bei der Vorbereitung auf den Test. Eine Informationsveranstaltung am Freitag, 6. Juni 2014 soll über den Ablauf sowie die Testschwerpunkte informieren.

Weitere Informationen unter www.schlosshofen.at bzw. T 05574/4930-114

Infobox

Redakteur/in: Thomas Mair (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang