Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Dienstag, 1.4.2014 15:30 Uhr

Verwaltung/Bezirkshauptmannschaft/Sonderegger

"Bürgernähe und Kundenfreundlichkeit ist oberstes Gebot"

LR Sonderegger eröffnete neues Kundenservicecenter der BH Feldkirch

Feldkirch (VLK) – Bürgernah, kundenfreundlich und behindertengerecht – so lautet die Kurzbeschreibung des neuen Kundenservicecenters der Bezirkshauptmannschaft Feldkirch. Heute, Dienstag (1. April) wurde es von Landesrat Harald Sonderegger offiziell eröffnet.

   "Mit dem neuen Kundenservicecenter wird den Bürgerinnen und Bürgern eine offene und übersichtliche Anlaufstelle geboten, die eine schnelle und kundenfreundliche Erledigung ihrer Anliegen ermöglicht", betonte der Landesrat. Zum "Kerngeschäft" des neuen Servicecenters gehören die Ausstellung von Reisepässen und Personalausweisen, die Neuaustellung und Verlängerung von Führerscheinen sowie L17-Ausfahrtenbewilligungen. Im Durchschnitt werden täglich mehr als 70 Bürgeranliegen bearbeitet. Das Kundenservicecenter ist Montag bis Freitag durchgehend von 7.30 Uhr bis 14.00 Uhr geöffnet.

   "Generell wurde der historische Kern des Hauses belassen", informierte Hochbaulandesrat Sonderegger. Im neuen Kundenservicecenter wurden neben einer neuen Auskunft sechs Kundenbetreuungsplätze, zwei Einzelbüros, ein Sozialraum und Räume für die Aktenablage errichtet. Der neue Bereich der Forstabteilung hat drei Büros und ein Sekretariat dazugewonnen. Die Umbauarbeiten wurden auch dafür genutzt, die im Brandschutzkonzept gestellten Auflagen umzusetzen.

   Um alle Bereiche der Bezirkshauptmannschaft Feldkirch behindertengerecht zu erschließen, wurde im Fußgängerdurchgang zwischen Altstadt und Schlossgraben das Durchgangsniveau im Eingangsbereich angehoben und der verbleibende Niveauunterschied zu den beiden Haupterschließungsachsen mit flachen Rampen überwunden. Die Bauzeit betrug neun Monate, die Baukosten belaufen sich auf 750.000 Euro. www.vorarlberg.at/bhfeldkirch

Infobox

Redakteur/in: Thomas Mair (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang