Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Freitag, 4.4.2014 16:12 Uhr

Integration/Länder/Schwärzler

Frühe Sprachförderung hat weiter oberste Priorität

Landesintegrationsreferenten-Konferenz: Landesrat Schwärzler zufrieden mit gemeinsamer Entscheidung

Wien (VLK) – Bei der Konferenz der Landesintegrationsreferenten mit Bundesminister Sebastian Kurz am Freitag, 4. April 2014, in Wien hat der Minister mitgeteilt, dass die 15a-Vereinbarung zwischen dem Bund und den Ländern über die Unterstützung der sprachlichen Frühförderung verlängert wird. "Diese gemeinsame Entscheidung ist eine wichtige Grundlage für die Integrationsarbeit im Land Vorarlberg", betont Landesrat Erich Schwärzler.

Minister Kurz wies weiters darauf hin, dass die Bedingungen für die Erteilung der rot-weiß-rot-Karte verbessert werden müssen und dass das Anerkennungsgesetz für die Anrechnung ausländischer Studien überarbeitet wird, um dadurch gut ausgebildeten Menschen, die in unser Land kommen, auch einen schnellen Zugang zum Arbeitsmarkt zu ermöglichen.

  
Die Konferenz der Landesintegrationsreferenten habe deutlich gezeigt, dass Vorarlberg mit der sprachlichen Frühförderung mit Einbindung der Eltern auf dem richtigen Weg ist, hält Landesrat Erich Schwärzler fest.

Infobox

Redakteur/in: Gerhard Wirth (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang