Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Freitag, 2.5.2014 9:21 Uhr

Statistik/Bevölkerung/Vorarlberg

Starke Zuwanderung aus den EU-Staaten

Aktueller Bericht der Landesstelle für Statistik

Bregenz (VLK) – Zum Stichtag 31. März 2014 waren in Vorarlberg 377.064 Menschen mit Hauptwohnsitz gemeldet, um 2.885 mehr (+0,8 Prozent) als ein Jahr zuvor. Das vermeldet die Landesstelle für Statistik in ihrem aktuellen Bericht. Damit wurde das höchste Bevölkerungswachstum seit 2005 verzeichnet, es ist vor allem Resultat des starken Zuzugs aus den EU-Staaten.

Die Geburtenbilanz der letzten zwölf Monate (+997 Personen) macht nur etwa ein Drittel des Bevölkerungswachstums aus. Die Wanderungsbilanz (Zuzüge minus Wegzüge) beträgt 1.888 Personen, wobei der Saldo bei österreichischen Staatsbürgern mit -744 Personen negativ ist und bei ausländischen Staatsbürgern +2.632 Personen stark zugenommen hat. 92 Prozent der aus dem Ausland Zugewanderten kommen aus dem EU-Raum, es sind vor allem Deutsche (+634) und Ungarn (+378). Der Ausländeranteil an der Wohnbevölkerung beträgt 14,6 Prozent und ist gegenüber dem Vorjahr um 0,6 Prozentpunkte gestiegen.

  
Zusätzlich zu den Personen mit Hauptwohnsitz werden auch die Personen mit weiteren Wohnsitzen in Vorarlberg gezählt. Mit Stichtag 31. März 2014 waren 28.158 Personen mit einem weiteren Wohnsitz gemeldet, das sind um 1.250 mehr als ein Jahr zuvor. Dies ist zugleich der höchste Stand, der je im Frühjahr erhoben wurde.

  
Der Einwohnerzuwachs konzentriert sich weiterhin überwiegend auf die Region Rheintal. Etwas mehr als die Hälfte der Einwohner mit Hauptwohnsitz, nämlich 194.215 lebt in den neun bevölkerungsreichsten Gemeinden Vorarlbergs, die jeweils mehr als 10.000 Einwohner zählen. Die größte Stadt, Dornbirn, hat (zum Stichtag) 47.111 Einwohner, gefolgt von Feldkirch (31.684), Bregenz (28.566) und Lustenau (21.724). Die stärkste Altersgruppe in Vorarlberg sind die 45 bis unter 50-Jährigen mit 31.465 Personen. 315 Personen sind 95 oder älter.

Infobox

Redakteur/in: Gerhard Wirth (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:


PDF: Bericht



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang