Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Montag, 12.5.2014 17:17 Uhr

Wirtschaft/Handel/Lehre/Ausstellung/Rüdisser

Lehrlinge präsentieren Schaufenster-Entwürfe im Landhaus

Junior Sales Art Deco 2014 unter dem Motto "Body & Soul": Erster Preis geht an Isabella Halder

Bregenz (VLK) – Acht Finalisten des landesweiten Junior Sales Art Deco 2014 dekorierten und präsentierten heute, Montag (12. Mai) ihre Kreationen unter Wettbewerbsbedingungen im Landhaus Bregenz. "Mit originellen Ideen und innovativen Dekorationen machen die Lehrlinge auf sich und ihr Organisationstalent aufmerksam", sagte Landesstatthalter Karlheinz Rüdisser bei der Prämierung und Austellungseröffnung im Landhaus.

"Wettbewerbe dieser Art sind eine ganz wichtige Ergänzung zur Grundausbildung im Betrieb und in der Berufsschule", betonte der Landesstatthalter: "Jugendliche lernen, sich für ihren Beruf zu begeistern und unter Wettbewerbsbedingungen Leistungen zu erbringen." Die jungen Menschen hätten ihr Können und ihre Kreativität eindrucksvoll unter Beweis gestellt, sagte Gebhard Sagmeister, Obmann der Sparte Handel in der Wirtschaftskammer Vorarlberg bei der Preisverleihung: "Basis dafür ist auch die gute Zusammenarbeit zwischen den Lehrbetrieben und den Berufsschulen".

  
Der Wettbewerb "Junior Sales Art Deco“ findet bereits zum 5. Mal statt. Er ist ein Lehrlingsleistungswettbewerb des Vorarlberger Handels, bei dem die Lehrlinge im dritten Jahr ein Schaufenster zuerst auf dem Papier entwerfen müssen.  Alle vier kaufmännischen Berufsschulen nehmen teil. In einer Vorausscheidung werden von der Jury zwei Entwürfe pro Schule ausgewählt.

  
Die Schaufenster-Dekorationen standen in diesem Jahr unter dem Motto "Body & Soul". Die Herstellung der Schaufenster erfolgte unter Wettbewerbsbedingungen. Die Lehrlinge hatten drei Stunden Zeit , "ihr" Schaufenster zu dekorieren. Die Jury war mit je einem Vertreter der Berufsschulen sowie je zwei Vertretern der Sparte Handel, Schülern (Vorjahresgewinner) und professionellen Dekorateuren/innen besetzt.

Finalisten und Preisträger
1
.    Platz: Isabella Halder, FUSSL MODESTRASSE Mayr GmbH in Bregenz
2
.    Platz: Tina Hohensinger, SKRIBO Josef Rene Nick in Rankweil
3
.    Platz: Alina Dellamaria, Bäckerei Begle in Bludenz

  
Den vierten Platz teilten sich Patrick Böhler, XXXLutz KG in Lauterach, Robin Sarina Pfeifer, Unterberger Automobile GmbH & Co KG in Dornbirn, Merve Öztürk, B&B Boutique Zeliha Basaran in Götzis, Laura Dalpalu, Farbenlaube Handels-GmbH in Dornbirn und Jezabel Bonetti, "zaza" Textillösungen GmbH in Koblach.

Ausstellung im Landhaus

  
Mit der Siegerehrung wurde auch die ART DECO-Ausstellung eröffnet, die bis Mittwoch, 28. Mai im Landhaus besichtigt werden kann.

Infobox

Redakteur/in: Thomas Mair (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang