Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Freitag, 27.6.2014 19:30 Uhr

Ausstellung/Literatur/Geschichte/Wallner

Landeshauptmann eröffnete Sommerausstellung im vorarlberg museum

Schau rückt Autor und Gesellschaftskritiker Franz Michael Felder ins Zentrum – Wallner: "Auseinandersetzung mit Ausnahmeerscheinung lohnt sich"

Bregenz (VLK) – In Bregenz hat Landeshauptmann Markus Wallner am Freitag (27. Juni) die diesjährige vorarlberg museum Sommerausstellung eröffnet, in deren Zentrum das bewegte Leben und vielschichtige Schaffen des Bregenzerwälder Bauernsohns, Denkers und Schriftstellers Franz Michael Felder (1839–1869) steht. In der Ausstellung "Ich, Felder. Dichter und Rebell" anlässlich des 175. Geburtsjahres wird der Autor und Gesellschaftskritiker, dessen Name schon zu Lebzeiten weit über Vorarlberg hinaus, sogar bis nach Übersee, bekannt war, von verschiedenen Seiten näher beleuchtet.

"Es gibt keine Persönlichkeit im Vorarlberg des 19. Jahrhunderts, die die Öffentlichkeit so lange beschäftigt hat wie Franz Michael Felder. Nicht nur zu seiner Zeit, sondern weit darüber hinaus, weit ins 20. Jahrhundert hinein – und wie die Ausstellung im vorarlberg museum zeigt – bis zum heutigen Tag", sagte der Landeshauptmann im Rahmen der Ausstellungseröffnung. Er freue sich, dass mit der Schau ein weiteres Mal der wichtigen Persönlichkeit Felder nachgespürt werde, so Wallner weiter: "Insbesondere junge Leute, denen die Person vielleicht nicht mehr so geläufig ist, können durch die Beschäftigung mit Franz Michael Felder einiges für ihre persönliche Entwicklung mitnehmen", betonte Wallner.

  
Zu besichtigen ist die von Ulrike Längle, Jürgen Thaler (Franz-Michael-Felder-Archiv der Vorarlberger Landesbibliothek) und Theresia Anwander kuratierte Ausstellung "Ich, Felder. Dichter und Rebell" von Samstag, 28. Juni, bis Sonntag, 16. November 2014 im vorarlberg museum. Zur Ausstellung wird eine Publikation im Libelle Verlag erscheinen.

Infobox

Redakteur/in: Wolfgang Hollenstein (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang