Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Montag, 30.6.2014 8:33 Uhr

Wissenschaft/Bibliothek/Mediathek/Sonderegger

Mediathek Vorarlberg zieht positive Zwischenbilanz

43.000 Entlehnungen in eineinhalb Jahren, Angebot verdoppelt

Bregenz (VLK) – 24 Stunden täglich lesen, hören, staunen, genießen, sich bilden und informieren – das ermöglicht die Mediathek Vorarlberg. Dieses Angebot wird sehr gut angenommen, berichtet Landesrat Harald Sonderegger: "Seit dem Start im Oktober 2012 wurden schon über 43.000 Entlehnungen verzeichnet." Begonnen wurde mit 4.000 Titeln, jetzt stehen mit 8.000 schon doppelt so viele Bücher, Bild- und Tonträger zur Verfügung.

   Das Land Vorarlberg hat im Herbst 2012 in Kooperation mit den Bibliotheken Vorarlberg und der Medienstelle-Bibliotheken der Kath. Kirche Vorarlberg das Projekt "Mediathek Vorarlberg" gestartet. Sie ist eine digitale Bibliothek, die jeder eingeschriebenen Leserin und jedem eingeschriebenen Leser einer der 73 teilnehmenden öffentlichen Bibliotheken in Vorarlberg rund um die Uhr offen steht. Die Nutzung der Mediathek Vorarlberg ist kostenlos, eine gültige Jahreskarte der Bibliothek genügt. Dieses interessante Projekt hat, so betont LR Sonderegger, im Jahr 2013 eine schöne Erweiterung erfahren. So wurden rund 30.000 Euro allein für den Ausbau des Medienangebotes, sprich für den Erwerb von Lizenzen, vom Land Vorarlberg bereitgestellt.

www.mediathek-vorarlberg.at 

   Wer die Mediathek Vorarlberg nutzen möchte, kann in seiner Bibliothek die nötigen Zugangsdaten erhalten und dann mit einem I-Pad, mit einem PC oder Laptop, einem E-Book-Reader oder Smartphone sowie einem MP3-Player aus dem stetig wachsenden Angebot der Mediathek Vorarlberg auswählen und E-Papers oder  E-Magazines lesen, in E-Books schmökern, sich E-Videos ansehen oder sich E-Audios anhören.
Das ständig wachsende Medienangebot umfasst derzeit an die 8.000 Titel.
Darunter über 800 Kinderbücher, etwa 630 Jugendbücher, aus dem Genre Belletristik stehen etwa 3.100 Titel zur Verfügung, rund 3.500 Sachmedien und Ratgeber, aber auch 150 Musiktitel und Medien zum Thema Schule und Lernen. Das breitgefächerte Angebot an Zeitungen und Zeitschriften umfasst im Moment 25 verschiedene Titel.

Infobox

Redakteur/in: Thomas Mair (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang