Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Freitag, 12.9.2014 8:29 Uhr

Familie/Kultur/Museum/Schmid/Sonderegger

Eine erfolgreiche Reise – ins Museum

Großer Besucherandrang bei Reiseziel Museum

Bregenz (VLK) – Die Aktion "Reiseziel Museum" hat auch diesen Sommer wieder viele Familien begeistert. An den drei Aktionstagen wurden insgesamt knapp 9.500 Besuche von Kindern und Erwachsenen in den 33 teilnehmenden Museen in Vorarlberg und Liechtenstein gezählt.

In den Museen warteten tolle und abwechslungsreiche Kinder- und Familienprogramme auf die Besucher. Insgesamt 5.200 Kinder wurden wieder zu kleinen Reiseleiterinnen und Reiseleitern und führten ihre Familie durch die einmalige Museumsreise. Familienlandesrätin Greti Schmid und Kulturlandesrat Harald Sonderegger freuen sich über den neuerlichen Erfolg der Aktion. Sie gratulieren den beteiligten Museen, denen es mit Kreativität und Einfallsreichtum gelungen ist, Kultur und Geschichte für Groß und Klein interessant zu präsentieren und dadurch viele Familien anzuregen, ihre Freizeit für gemeinsame Unternehmungen zu nützen. Die Aktion ist ein erfreuliches Signal, dass auf diese Weise die grenzüberschreitende Zusammenarbeit zwischen Vorarlberg und Liechtenstein sowohl im Familien- als auch im Kulturbereich weiter verstärkt wird.

Bunte und breite Themenpalette

  
Durch unterschiedliche Themenrouten gab es in diesem Jahr die Möglichkeit, vieles zu entdecken: Weltenbummler und Weltenbummlerinnen fanden zum Beispiel im Jüdischen Museum oder im Liechtensteiner Domus Interessantes, Geschichtenerzähler und Geschichtenerzählerinnen konnten sich beispielsweise im Textildruckmuseum oder im Vorarlberg Museum verzaubern lassen. Kreative und Neugierige hatten in zahlreichen weiteren Museen in Vorarlberg und Liechtenstein die Möglichkeit, sich selbst zu entdecken.

  
Als Weltenbummler oder Weltenbummlerin ging es unter anderem ins Heimatmuseum in Schruns auf die Reise durch ferne Länder und die Kinder lernten anderes Gemüse, andere Kleidung und eine neue Sprache kennen. Passend zum Thema wurde auch gleich eine überdimensionale Postkarte gebastelt. Die Mutigen kamen im Silbertal voll auf ihre Kosten. Als Bergmann oder Bergfrau wurde ein Kriechtunnel ausgeleuchtet um darin verborgene Schätze zu finden. In der Vorarlberger Museumswelt in Frastanz konnten die Forscher und Forscherinnen tüfteln und basteln. Gemeinsam mit Mama und Papa brachten die jungen Reiseleiter und Reiseleiterinnen mit viel Kraftaufwand eine Glühbirne zum Leuchten und erfuhren, wie man mit einer Kartoffel Licht machen kann.

  
Mit tollen Mitmach-Aktionen, unterhaltsamen Spielen, vielem Wissenswertem und dem Reiseziel-Koffer konnten auch heuer wieder zahlreiche Familien begeistert werden. Gegen Vorlage des Vorarlberger Familienpasses bzw. der Liechtensteiner Reisezielkarte gab es nicht nur Ermäßigungen bei der Benützung von Bus und Bahn, sondern auch der Eintritt in die Museen kostete nur einen Euro bzw. einen Schweizer Franken pro Person und Museum.

Infobox

Redakteur/in: Thomas Mair (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang