Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Montag, 15.9.2014 14:27 Uhr

Hochbau/Sanierung/Jagdberg/Sonderegger

Alte Schule Jagdberg erstrahlt in neuem Glanz

LR Sonderegger: Wichtige Bildungseinrichtung in zeitgemäßer Infrastruktur

Schlins (VLK) – Rechtzeitig zum Schulbeginn konnten die Sanierungsarbeiten an der Alten Schule Jagdberg abgeschlossen werden. Der Schulkomplex aus den 50er Jahren wurde um insgesamt gut 1,6 Millionen Euro erneuert. "Die ursprünglich genehmigten Errichtungskosten in Höhe von 1,9 Millionen Euro wurden um 15 Prozent unterschritten", informierte Hochbaulandesrat Harald Sonderegger bei der heutigen (Montag, 15. September) offiziellen Eröffnung.

"Nur ein Arbeits- und Ausbildungsplatz in angemessenen Räumlichkeiten kann Spaß und Freude am Lernen vermitteln", sagte der Landesrat: "Neue Lehr- und Lernformen, bei denen das Kind und der Jugendliche und seine Bedürfnisse im Mittelpunkt stehen, verlangen aufgrund der Methodenvielfalt im Unterricht und der Offenheit beim Lernen einen speziellen Platz für Lehrpersonen und Schulklasse. An diesen Plätzen sollen sich alle wohl fühlen und sich jeden Tag aufs Neue gerne einfinden."

  
Ein Hauptpunkt der Generalsanierung bildete die thermische Sanierung der Außenhülle (Kellerdecke, Fassaden, Fenster, Dach) sowie die Erneuerung der haustechnischen Anlagen für Heizung, Sanitär und Elektro. Im Zuge der Sanierung wurde auch eine neue Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung errichtet. "Durch die Hüllensanierung und den Einbau einer kontrollierten Be- und Entlüftung kann der Heizwärmebedarf (HWB) des Gebäudes um ca. 90 Prozent reduziert werden", berichtete Landesrat Sonderegger. Ein neuer Personenaufzug ermöglicht die behindertengerechte Erschließung zwischen Erd- und Obergeschoß.

  
An der Sozialpädagogischen Schule Jagdberg werden bis zu 59 Kinder und Jugendliche im Pflichtschulalter unterrichtet, die aufgrund ihrer emotionalen und sozialen Entwicklung eine spezifische Begleitung und Förderung benötigen. Der Unterricht erfolgt in sieben Klassen mit jeweils zwei Lehrpersonen (Teamteaching), die auf der Grundlage der jeweiligen österreichischen Lehrpläne ganzheitlich und handlungsorientiert arbeiten. Der Unterricht erfolgt in den Schulformen Neue Mittelschule, Volksschule und Allgemeine Sonderschule. www.jagdberg.snv.at

Infobox

Redakteur/in: Thomas Mair (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
  2. Datenschutz
© Land Vorarlberg
Seitenanfang