Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Freitag, 19.9.2014 17:14 Uhr

Sicherheit/Bundesheer/Schwärzler

LR Schwärzler: Wir brauchen weiter ein einsatzfähiges Bundesheer

Feierliche Angelobung von 123 Bundesheer-Rekrutinnen und -Rekruten in Meiningen

Meiningen (VLK) – Anlässlich der Angelobung von 123 Rekrutinnen und Rekruten am Freitag, 19. September 2014, in Meiningen hob Sicherheitslandesrat Erich Schwärzler einmal mehr die wichtige Funktion des Bundesheeres zum Schutz und zur Sicherheit der Vorarlberger Bevölkerung hervor. "Das Militärkommando Vorarlberg und das Jägerbataillon 23 sind und bleiben unverzichtbare Teile unserer regionalen Sicherheitsstrukturen. Dafür brauchen wir im Land Soldaten, die prompt einsatzfähig sind."

Vorarlberg habe gerade in jüngerer Vergangenheit wiederholt die Erfahrung machen müssen, wie wichtig der Einsatz des Bundesheeres insbesondere im Katastrophenschutz und bei sicherheitspolizeilichen Assistenzleistungen ist, erinnerte Schwärzler: "Dabei haben unsere Rekruten immer wieder bewiesen, dass die Bürgerinnen und Bürger auf sie zählen können."

Erneut bekräftigte Landesrat Schwärzler die Vorarlberger Forderungen an den zuständigen Bundesminister Gerald Klug:
- Erhaltung des Militärkommandos Vorarlberg
- Bereitstellung der für die Ausbildung in Vorarlberg notwendigen Infrastruktur, Gerätschaften, Fahrzeuge und Ausrüstung
- In Katastrophensituationen Bereitstellung eines Heeres-Hubschraubers
- Erhaltung der Militärmusik Vorarlberg und keine Angelobung hinter Kasernenmauern

  
"Es ist nicht selbstverständlich, dass junge Menschen bereit sind, sich für den Schutz der Bevölkerung und die Hilfeleistung in Katastrophenfällen zur Verfügung zu stellen. Umso wichtiger ist es, dass sie entsprechend ihren Fähigkeiten gut ausgebildet und hoch motiviert innerhalb weniger Stunden in den betroffenen Gebieten im Land zum Einsatz kommen können", betonte Landesrat Schwärzler und dankte Militärkommandant Brigadier Ernst Konzett mit seinen Offizieren, Unteroffizieren und Chargen sowie den Ausbildungsverantwortlichen für ihren engagierten Einsatz.

Infobox

Redakteur/in: Gerhard Wirth (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang