Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Samstag, 25.10.2014 20:00 Uhr

Gesellschaft/Ehrenamt/Wallner

"Freiwillig Engagierte sind wichtige Stützen in unserem Gemeinwesen"

Landeshauptmann Markus Wallner dankte am Vorabend des Nationalfeiertags 49 ehrenamtlich tätigen Bürgerinnen und Bürgern

Schwarzenberg (VLK) – Den Vorabend des Nationalfeiertags (Samstag, 25. Oktober) hat Landeshauptmann Markus Wallner auch heuer wieder zum Anlass genommen, um freiwillig engagierten Bürgerinnen und Bürgern aus allen Landesteilen den Dank des Landes auszusprechen. Das starke Ehrenamt sei ein positiver Standortfaktor für Vorarlberg, betonte Wallner im Rahmen der Danke-Veranstaltung in der Bregenzerwälder Gemeinde Schwarzenberg: "Freiwillig Engagierte sind wichtige Stützen in unserem Gemeinwesen".

Zum inzwischen 18. Mal hat das Land Vorarlberg am Vorabend des Nationalfeiertags die Leistungen von Menschen gewürdigt, die sich in den verschiedensten Bereichen – vom Sozialen über Sicherheit bis zu Kultur und Sport – ehrenamtlich für das gemeinschaftliche Wohl engagieren. 49 freiwillig Engagierten überreichte Landeshauptmann Markus Wallner Ehrenurkunden. Der wertvolle Einsatz verdiene Respekt, Wertschätzung und allerhöchste Anerkennung, bekräftigte Wallner einmal mehr: "Eigenverantwortliche und aktive Bürgerinnen und Bürger sind das größte Potenzial unseres Landes. Mit ihrem Engagement geben sie eine zukunftsorientierte Antwort auf viele konkrete gesellschaftliche Herausforderungen".

Dank auch an Familien und Angehörige

In seiner Rede bedankte sich Wallner außerdem bei den Familien und Angehörigen der Engagierten, die zur Veranstaltung zahlreich erschienen sind. Freiwilliger Einsatz sei immer auch mit Zeit geben verbunden, sagte der Landeshauptmann: "Daher verdient auch das von den nahestehenden Menschen aufgebrachte Verständnis unseren Dank sowie unsere Wertschätzung". Das Land werde weiterhin alles daran setzen, die stark ausgeprägte Bereitschaft in Vorarlberg, sich in den Dienst der Gemeinschaft zu stellen, zu pflegen und zu fördern. 

Musikalisch umrahmt wurde der Danke-Abend von der Militärmusik Vorarlberg. Für gute Unterhaltung sorgte zudem Kabarettist Markus Linder.

Die Geehrten nach Tätigkeitsbereichen

Kultur und Bildung
Edwin Kobras, Lingenau – Blasmusikverband
Hubert Lässer, Alberschwende – Blasmusikverband
Walter Summer, Dornbirn – Chorverband
Richard Bilgeri, Hittisau – Landestrachtenverband
Marlies Wucher, Möggers – Amateurtheaterverband
Hans-Peter Germann, Lauterach – Fasnat-Zünfte und -Gilden
DI Christos Hantzaras, Dornbirn – Volksgruppen und Landsmannschaften
Monika Hillbrand, Dornbirn – Landeselternverband

Kirche
Maria Einetter, Dornbirn – Krankenhausseelsorge, Interkulturelles
Cornelia Neßler, Alberschwende – Pfarrgemeinderat
Elisabeth Peter, Schwarzenberg – Sternsingeraktion, Familienchor
Verena und Peter Sahler, Dornbirn – Jugendarbeit
Roswitha Wiltschi, Bregenz – Bücherei
Heinrich Olsen, Schwarzenberg – Caritas
Edith Posch, Innerbraz – Caritas

Familie und Generationen
Edith Fröwis, Alberschwende - Familienverband
Helene Vögel, Lingenau – Familienverband
Alexander Fäßler, Dornbirn – PfadfinderInnen
Markus Lang, Kennelbach – Alpenvereinsjugend
Mag. (FH) Urs Schwarz, Hittisau – Offene Jugendarbeit Vorarlberg
Hugo Ehrenberger, Langenegg - Seniorenbund
Elisabeth Ruepp, Dornbirn – Seniorenbund
Anton Vogelmann, Lustenau – Seniorenbund
Heinz Dobnik, Hohenems – Pensionistenverband
Elisabeth Greber, Schwarzenberg – Pensionistenverband
Hugo Egger, Hohenems – Seniorenring

Soziales und Gesundheit
Manfred Bösch, Lustenau – Lebenshilfe
Doris Rinke, Dornbirn – Lebenshilfe
Alois Gassner, Bürserberg – Hauskrankenpflege
Willi Mathis, Sulz – Hauskrankenpflege
Dr. Guido Müller, Feldkirch – IfS Vorarlberg
Eduard Schallegger, Feldkirch – Volkshilfe Vorarlberg
Josef Huter, Hard – Krisenintervention
Wilhelm Berger, Altach – Kneippbund

Sicherheit
Karl Hartmann, Hard – Feuerwehr
Martin Kisser, Dornbirn – Feuerwehr
Claudia Elsensohn, Lech – Rotes Kreuz
Claudio Errico, Dornbirn – Rotes Kreuz
Armin Gundolf, Lech – Bergrettung
Daniela Gunz, Bregenz – Wasserrettung

Sport
Reinelde Frick, Dornbirn – ASVÖ Vorarlberg
Peter Karg, Heiden/CH – ASVÖ Vorarlberg
Walter Schörkl, Schruns – ASVÖ Vorarlberg
Eveline Klotz, Dornbirn – Sportunion Vorarlberg
Karl Allgäuer, Feldkirch – Sportunion Vorarlberg
Racquel Del Rosario, Feldkirch – ASKÖ Vorarlberg

Natur- und Umweltschutz
Walter Moosmann, Schnepfau – Alpenverein
Elmar Österle, Wolfurt – Naturwacht
Karl-Heinz Fritsche, Rankweil – Obst- & Gartenkultur

Infobox

Redakteur/in: Wolfgang Hollenstein (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang