Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Freitag, 12.12.2014 12:50 Uhr

Umwelt/Verkehr/Rauch

Schülerinnen und Schüler brachten die Straßen zum Blühen

Volksschule Bersbuch gewinnt zum 2. Mal in Folge den österreichweiten Straßenmalwettbewerb "Blühende Straßen".

Andelsbuch (VLK) – "Blühende Straßen", ist der Titel des Wettbewerbs, zu dem das Klimabündnis österreichische Schulen und Gemeinden während der Mobilwoche im September 2014 aufgerufen hat. Statt grauem Beton und Asphalt sollen in der Mobilitätswoche Malereien von Blumen, Wiesen, Bäumen, Tieren, Teichen die Straßenflächen schmücken. Aus der Fülle an Einsendungen wurde die Volksschule Andelsbuch-Bersbuch für einen 1. Preis ausgewählt. Landesrat Johannes Rauch gratulierte den Schülerinnen und Schülern der Volkschule Andelsbuch-Bersbuch zu diesem Erfolg: "Damit soll darauf aufmerksam gemacht werden, dass der Straßenraum nicht nur Verkehrsfläche für Autos, sondern auch Lebensraum und Schulweg für unsere Kinder ist".

Die Jury zeigte sich besonders von der kreativen Idee der Bersbucher Volksschulkinder beeindruckt. Aus alten Holzturnreifen, Kaffeebechern, Papptellern, Kleiderbügeln, Stoffresten und Folien zauberten die Schüler der VS Bersbuch Schilder für den Ortseingang und malten bunte Käfer auf die Straße. Das Gymnasium in Kufstein und das Gemeinschaftsprojekt von Hort bis zur Mittelschule in der Gemeinde Aigen-Schlägl waren die anderen Preisträger.

Infobox

Redakteur/in: Thomas Mair (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang