Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Montag, 15.12.2014 16:59 Uhr

Sport/Vereine/Mennel

"Lassen nicht zu, dass Arbeit der Sportvereine torpediert wird"

LR Mennel: Freiheitliche Kritik ist längst überholt

Bregenz (VLK) – Die von freiheitlicher Seite vorgebrachte Kritik am Wartungserlass zur Regelung des Profisports ist vom aktuellen Stand der Dinge längst überholt, betont Sportlandesrätin Bernadette Mennel. Die Problematik des vom Finanzministerium vorgelegten Entwurfes wurde auch vom Land Vorarlberg schon vor Monaten aufgezeigt. Nun wird vom Ministerium in Zusammenarbeit mit der Bundessportorganisation (BSO) ein neuer Entwurf erarbeitet.

Das Land Vorarlberg hält intensiven Kontakt zur BSO, um den Fortgang dieses Prozesses zu verfolgen. "Wir wollen zunächst erste Ergebnisse abwarten, bevor über weitere Schritte entschieden wird. Wir werden jedenfalls nichts zulassen, wodurch die wertvolle Arbeit in den Vereine torpediert würde", so Landesrätin Mennel.

  
Der ursprüngliche Wartungserlass war nur mit der Fußball-Bundesliga abgestimmt und enthielt daher unpraktikable Bestimmungen, die Vereine in anderen Sportarten mit "Profispielbetrieb" vor große Probleme gestellt hätten. Nach negativen Stellungnahmen soll nun zusammen mit der Bundessportorganisation ein Entwurf erarbeitet werden, der die Bedürfnisse aller betroffenen Sportarten  berücksichtigt. Erste Gespräche werden im Jänner 2015 geführt.

Infobox

Redakteur/in: Gerhard Wirth (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang