Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Dienstag, 23.12.2014 8:41 Uhr

Sport/Spitzensportkader/Mennel

Vorarlberger Spitzensportkader komplettiert

Landesrätin Mennel: Bestmögliche Unterstützung für Top-Athletinnen und -Athleten ist Voraussetzung für sportliche Erfolge bei Großereignissen

Bregenz (VLK) – 59 Vorarlberger Athletinnen und Athleten, die in Sommersportarten aktiv sind, wurden in den Vorarlberger Spitzensportkader aufgenommen. "Diese Sportlerinnen und Sportler sind Aushängeschilder unseres Landes und Vorbilder für viele sportbegeisterte Kinder und Jugendliche. Deshalb bekommen sie auch von Seiten des Landes die bestmögliche Unterstützung, um das Sportland Vorarlberg bei nationalen und internationalen Bewerben erfolgreich zu vertreten", sagt Landesrätin Bernadette Mennel.

Ausschlaggebend für die Aufnahme in den Spitzensportkader sind die bisher gezeigten Leistungen und die Beurteilung des weiteren Entwicklungspotenzials durch eine Expertenjury. "Die aufgenommenen Sportlerinnen und Sportler haben das Leistungsvermögen, um sich auf kurze oder längere Sicht für die Teilnahme an Olympischen Spielen sowie Welt- und Europameisterschaften zu qualifizieren", ist Landesrätin Mennel überzeugt. Je nach Erfolgen und Potenzialen erfolgt die Einstufung in den Olympiakader, Olympia-Hoffnungskader, Talentekader und High Potentials oder den Kader für nicht olympische Sportarten.

  
Bereits vor einem halben Jahr wurden 63 Vorarlberger Wintersportlerinnen und -sportler in den Spitzensportkader aufgenommen. Damit zählen die diversen Leistungskader nunmehr insgesamt 122 aktive Athletinnen und Athleten aus 33 Sportarten. "Das ist ein eindrucksvoller Beleg für die Vielfältigkeit der sportlichen Angebote in Vorarlberg und vor allem dafür, dass in den Verbänden und Vereinen ausgezeichnete Arbeit geleistet wird", so Landesrätin Mennel.

  
Als Mitglieder des Spitzensportkaders werden die erfolgreichsten Sportlerinnen und Sportler sowie die hoffnungsvollsten Talente vom Land Vorarlberg in besonderer Form unterstützt. Sie werden in Abstimmung mit den Verbänden vom Sportservice umfassend und ganzheitlich betreut. Dazu gehört unter anderem Sportmedizin, Physiothearpie, Sportwissenschaft, psychologische Betreuung, Ernährungsberatung und allgemeine Athletikbetreuung. Einige Athletinnen und Athleten erhalten zudem eine finanzielle Förderung, um besondere Maßnahmen bzw. Investitionen für die Ausübung ihres Sports finanzieren zu können, z.B. Trainingslager oder besondere Sportgeräte.

  
Die Aktiven wissen die vielfältige Unterstützung durch das Sportservice Vorarlberg zu schätzen. Radsport-Stundenweltrekordler Matthias Brändle: "Das Sportservice ist für mich die erste Adresse, egal um welches Anliegen es geht. In Dornbirn habe ich alles kompakt unter einem Dach. Das bringt mir sowohl zeitlich als auch regenerationstechnisch einen Vorteil. Was wir hier in Vorarlberg mit dem Sportservice haben, ist einzigartig in Österreich."

Infobox

Redakteur/in: Gerhard Wirth (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang