Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Sonntag, 28.12.2014 9:00 Uhr

Finanzen/Strukturfonds/Wallner

Letzte Verteilung von Strukturförderungen im Jahr 2014 beschlossen

Landesregierung genehmigt fünf Vorarlberger Gemeinden einen Unterstützungsbeitrag in Höhe von insgesamt mehr als 370.000 Euro

Bregenz (VLK) – Die Vorarlberger Landesregierung hat vor kurzem die dritte und letzte Verteilung von Strukturförderungen im Jahr 2014 beschlossen. Für Investitionen in fünf Gemeinden sind von Landesseite mehr als 370.000 Euro zur Verfügung gestellt worden, informiert Landeshauptmann Markus Wallner: "Die Unterstützung stellt eine gleichwertige Entwicklung in allen Landesteilen sicher und ist zugleich eine bewährte Maßnahme gegen die Abwanderung aus den ländlichen Gebieten".

Mit den Geldern aus dem Strukturfonds werden beispielsweise die Adaptierung von Schulen, Gemeindebauten und Kindergärten oder die Errichtung und Sanierung von Gemeindesälen, Sportanlagen und Spielplätzen in den Gemeinden unterstützt. "Der Fonds hat sich seit seiner Einführung vor rund 17 Jahren bestens bewährt", so Wallner. Die Investitionen vor Ort würden wertvolle Impulse für die regionale Wirtschaft setzen.

  
Zu den Projekten aus der eben von der Landesregierung bewilligten Fördertranche zählen unter anderem die Installation einer Hackschnitzelheizung an der Mittelschule Sulz-Röthis, die Generalsanierung des Gemeindeamtes von Zwischenwasser inklusive der Schaffung von neuen Räumlichkeiten für die Schülerbetreuung, die Errichtung von Gehsteigen samt Beleuchtung an der L22 und an der L205 in Riefensberg, die Sanierung der gemeindeeigenen Tennisplätze (mit Entwässerung und Umzäunung) inklusive einer Flutlichtanlage in Göfis sowie der Ankauf eines neuen Traktors in der Gemeinde St. Gerold.

Strukturfonds seit 1997

  
Der Strukturfonds wurde im Jahr 1997 eingerichtet. Seither haben schon über 1.100 Projekte mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von mehr als 493 Millionen Euro eine Förderzusage erhalten. Die Summe der zugesagten Strukturmittel beträgt rund 51,2 Millionen Euro. Effektiv ausbezahlt wurden bis heute über 45,82 Millionen Euro.

Infobox

Redakteur/in: Wolfgang Hollenstein (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang