Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Donnerstag, 1.1.2015 7:00 Uhr

Politik/Neujahr/Wallner

Vorarlberg startet mit wichtigem Infrastrukturprojekt ins neue Jahr

Spatenstich zu Güterbahnhof Wolfurt am 23. Jänner – LH Markus Wallner zu 2015: "Vorarlberg hält Investitionen hoch und stärkt Zukunftsbereiche"

Bregenz (VLK) – "Wir werden auch weiterhin dort, wo es erfolgreich läuft, den Kurs halten und, wo es erforderlich ist, mutig neue Wege beschreiten", bekräftigte Landeshauptmann Markus Wallner heute, Donnerstag (1. Jänner 2015), in seiner traditionellen Neujahrsansprache. Trotz der großen Herausforderungen wären die Zukunftschancen für Vorarlberg intakt, stellte Wallner klar: "Vorarlberg hat schon in der Vergangenheit immer wieder unter Beweis gestellt, dass der Zusammenhalt im Lande groß geschrieben wird und wir deshalb mit Optimismus in die Zukunft blicken können".

Zur Sprache brachte der Landeshauptmann die europaweit schwierige Konjunkturlage. Ihr setze Vorarlberg ein umfassendes Investitionspaket voller standortstärkender Maßnahmen im Umfang von mehr als 400 Millionen Euro entgegen, sagte Wallner. Während andere in Europa nur von Wachstumspaketen reden würden, sei Vorarlberg in der Lage, klare Schritte zu setzen, erklärte der Landeshauptmann. Dabei ging er auch auf die Bedeutung einer gut ausgebauten Infrastruktur ein und erwähnte diesbezüglich den Ausbau des Güterterminals in Wolfurt. Am 23. Jänner erfolgt mit dem Spatenstich der Startschuss für die 60-Millionen-Euro-Investition. "Durch den Ausbau des Terminals werden die Kapazitäten mehr als verdoppelt", verdeutlichte Wallner die Dimension des "Zukunftsprojektes, von dem Wirtschaft und Bevölkerung gleichermaßen profitieren werden".

Weiter starke Bemühungen im Beschäftigungsbereich

   Neben dem umfassenden Investitionspaket wird das Land auch die Bemühungen im Beschäftigungsbereich weiter hoch halten. "Im Bereich der arbeitsmarktpolitischen Maßnahmen bleibt die Beschäftigungs- und Ausbildungsgarantie für Jugendliche aufrecht. Qualifizierungsmaßnahmen für ältere Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer werden unvermindert fortgesetzt und bei Bedarf auch weiter ausgebaut", versicherte der Landeshauptmann. Weitergeführt werden auch die enormen Anstrengungen in den Bereichen Bildung und Ausbildung. "Hier bemühen wir uns überdurchschnittlich stark, den Kindern und Jugendlichen bestmögliche Voraussetzungen und Chancen zu bieten", so Wallner. Von ihm angesprochen wurde in dem Zusammenhang die Frühförderung, auf die Vorarlberg einen Schwerpunkt gelegt hat, die wichtige Rolle der Volksschulen, die Lehrlingsausbildung und die Fachhochschule, deren positive Entwicklung weiterhin engagiert unterstützt werden soll.

Asylquartiere als Herausforderung

   In seiner Neujahrsansprache thematisierte der Landeshauptmann auch die aktuellen Entwicklungen im Asylbereich. Bewaffnete Konflikte würden die Zahl jener Menschen, die Schutz suchen, ständig steigen lassen, sagte Wallner. Vorarlberg bemühe sich sehr stark, die Vereinbarungen zu erfüllen und den humanitären Verpflichtungen nachzukommen, machte der Landeshauptmann deutlich. Zugleich bedankte er sich für das große Verständnis, mit dem in Vorarlberg auf die Entwicklung reagiert wird und appellierte, weiterhin nach Kräften diesen Menschen in Not zu helfen.

"Hervorragende Voraussetzungen"

   Insgesamt könne bei der weiteren Entwicklung des Landes "auf hervorragenden Voraussetzungen" aufgebaut werden, führte der Landeshauptmann in seiner Ansprache aus: "Eine bildungswillige Jugend, innovative und erfolgreich wirtschaftende Betriebe, gut qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, eine attraktive Natur- und Kulturlandschaft sowie eine aktive Bevölkerung mit einer hohen Bereitschaft, sich für die Gemeinschaft zu engagieren".

Allen Vorarlbergerinnen und Vorarlbergern wünschte Landeshauptmann Markus Wallner abschließend für 2015 "ein gutes neues Jahr, viel Glück und vor allem Gesundheit".

Die Neujahrsansprache ist als Audio- und Videofile im Internet unter http://lh.vorarlberg.at abrufbar.

Infobox

Redakteur/in: Wolfgang Hollenstein (LageplanFahrplan)




TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang