Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Samstag, 10.1.2015 9:15 Uhr

Landtag/Integration/Egg/Sonderegger

Migration und Integration aus der Sicht der jungen Generation

LTP Sonderegger bei Austellungseröffnung über Migranten im Bregenzerwald

Egg (VLK) – Vier Absolventen der Wirtschaftsschulen Bezau haben die "Bedeutung der Migranten im Bregenzerwald" thematisch aufgearbeitet. Das Ergebnis ist seit Freitag, 9. Jänner 2014, in einer Ausstellung im Bregenzerwald Archiv zu sehen. Landtagspräsident Harald Sonderegger lobte das Projekt als "jungen und gelungenen Ansatz, ein Klima der Aufklärung, Toleranz und Offenheit zu fördern".

   Marius Lingg aus Egg, Luka Kevric aus Dornbirn, Husein Botic und Julian Denz aus Bezau präsentieren in der Ausstellung zahlreiche Interviews: Experten aus den Bereichen Wirtschaft, Erziehung und Soziales wurden zum Thema befragt, weiters schildern Migranten den teils sehr schwierigen Weg aus ihrer ursprünglichen Heimat bis nach Österreich. Das Maturaprojekt soll zum Nachdenken anregen. Denn, so sind die vier Schüler überzeugt, obwohl Migranten im Bregenzerwald ein maßgeblicher wirtschaftlicher, aber auch ein kultureller Faktor sind, fehle vielfach die Wertschätzung.

   Landtagspräsident Sonderegger erklärte bei der Ausstellungseröffnung: "Migration hat sich seit vielen Jahrzehnten auch in Vorarlberg bemerkbar gemacht und zu einer größeren Vielfalt in den Lebenswelten geführt. Zugleich bewirken diese gesellschaftlichen Veränderungen aber auch Herausforderungen im Zusammenleben. Entscheidend ist, nicht nebeneinander, sondern miteinander zu leben, um sich gegenseitig kennen und verstehen zu lernen, sich gegenseitig Respekt und Wertschätzung entgegen zu bringen." An ebendiesem Austausch knüpfe das Maturaprojekt der vier HAK-Absolventen der Bezauer Wirtschaftsschulen an: "Eindrucksvoll sehen wir, wie die junge Generation an die Thematik Migration und Integration herangeht. Dabei zeigt sich, wie vorurteilsfrei und unverkrampft die Jugend von heute wichtigen gesellschaftlichen Herausforderungen begegnet."

   Der Landtagspräsident dankte allen Beteiligten für ihre Arbeit, allen voran den Schülern, aber auch den begleitenden Lehrpersonen, den Verantwortlichen des Bregenzerwald Archivs und den Interviewpartnern wie beispielsweise Simon Burtscher-Mathis von "okay. zusammen leben", Hans Metzler von MEVO, Gerhard Wüstner von Mellau Teppich Lotteraner und Jutta Frick vom Gesundhotel Bad Reuthe. 

   Die Ausstellung wird bis Samstag, 31. Jänner 2015, gezeigt. Das Bregenzerwald Archiv in Egg ist bis dahin jeweils von Montag bis Donnerstag, 9.00 bis 16.00 Uhr, und am Freitag, 9.00 bis 13.30 Uhr, für interessierte Besucher geöffnet.

Infobox

Redakteur/in: (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang