Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Dienstag, 20.1.2015 9:34 Uhr

Wasser/Gemeinden/Schwärzler

Hard ist Vorarlbergs Wasserpreisgemeinde 2015

Vorarlbergs engagierteste Gemeinde im Bereich Wasser steht fest und kann ab sofort bei der bundesweiten Online-Abstimmung unterstützt werden

Bregenz (VLK) – Die Marktgemeinde Hard ist Vorarlbergs Wasserpreisgemeinde 2015. Das Renaturierungsprojekt am Harder Dorfbach hat die Landesjury des Neptun Wasserpreises besonders überzeugt. Hard vertritt damit Vorarlberg bei der heuer erstmals durchgeführten Wahl der österreichweiten Wasserpreisgemeinde. Bis Donnerstag, 29. Jänner 2015, kann man online mitvoten.

Landesrat Erich Schwärzler gratuliert der Marktgemeinde Hard zu der Auszeichnung auf Landesebene: "Ziel des Neptun Wasserpreis ist es, das Bewusstsein für die Wichtigkeit der Ressource Wasser zu stärken und innovative Ideen im Umgang mit Wasser aufzuzeigen. Der Harder Dorfbach ist durch die Renaturierung sowohl ökologisch als auch in seiner Funktion als Naherholungsgebiet aufgewertet worden." Die Siegerehrung findet am Freitag, 20. März 2015 im Landhaus in Bregenz statt.

   Zum Projekt: Auf einer Länge von 720 Metern wurden Abstürze im Bach sowie die Schlammsohle entfernt, um die Ansiedlung von Fischen und Kleinlebewesen wie Muscheln und Flusskrebsen zu unterstützen. Für die Bepflanzung wählte man standortgerechte Gehölze aus. Auf einem neuen Fußweg kann man vom See bis ins Zentrum stets in Bachnähe zu spazieren. Entlang des Weges laden beschauliche Winkel, die Kneippanlage, Ruhebänke und Sitzstufen zum Verweilen ein.

Am Bewerb um Österreichs Wasserpreisgemeinde 2015 beteiligen sich sieben Bundesländer. Insgesamt gibt es mehr als 200 Einreichungen. Bis zum 29. Jänner wird nun per Online-Voting entschieden, welche der sieben Landessiegergemeinden als Österreichs Wasserpreisgemeinde 2015 ausgezeichnet wird. Auf www.wasserpreis.info kann man sich ein Bild machen und mitstimmen. Unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern werden attraktive Preise verlost.

Der Neptun Wasserpreis wurde bereits zum neunten Mal ausgeschrieben. Träger des Bewerbes sind das Ministerium für ein lebenswertes Österreich, das Wirtschaftsministerium, die Wasserverbände ÖVGW und ÖWAV in Zusammenarbeit mit den Landesregierungen und der Salzburg AG sowie den Partnern Kommunalkredit Public Consulting, Wiener Wasser und Verbund. Die Preisträgerinnen und Preisträger aller Kategorien werden rund um den Weltwassertag am 22. März 2015 bekannt gegeben.

Infobox

Redakteur/in: Gerhard Wirth (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang