Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Montag, 26.1.2015 12:08 Uhr

Diplomatie/Tschechien/Wallner/Sonderegger

Botschafter der Tschechischen Republik auf Antrittsbesuch in Vorarlberg

Informations- und Gedankenaustausch mit LH Wallner und LTP Sonderegger im Landhaus

Bregenz (VLK) – Jan Sechter, seit 11. November 2013 Botschafter der Tschechischen Republik in Österreich, absolvierte am Montag (26. Jänner) seinen Antrittsbesuch in Vorarlberg. Im Landhaus wurde Botschafter Sechter von Landeshauptmann Markus Wallner und Landtagspräsident Harald Sonderegger begrüßt. Im Mittelpunkt der Gespräche standen europapolitische und wirtschaftliche Fragen.

Die wirtschaftlichen Kontakte Vorarlbergs mit Tschechien entwickeln sich positiv, hielt der Landeshauptmann im Gespräch mit dem Diplomaten fest. Für viele der stark exportorientierten heimischen Unternehmen sei das Land mit seinen mehr als 10,5 Millionen Einwohnern ein gefragter Absatzmarkt, so Wallner weiter. Das würden auch die zur Verfügung stehenden Kennzahlen belegen. Im Jahr 2013 sind aus Vorarlberg Waren und Güter im Wert von rund 142 Millionen Euro nach Tschechien geliefert worden. Im Vergleich zu 2011 entspricht das einem Plus von mehr als zehn Prozent. "Eine beachtliche Steigerung, die das noch vorhandene Potenzial deutlich aufzeigt", betonte der Landeshauptmann.

Vorarlberg: Beliebtes Urlaubsland

  
Es sind aber nicht nur die wirtschaftlichen Beziehungen zwischen den beiden Ländern sehr eng. Vorarlberg wird in Tschechien zudem auch als Urlaubsland hoch geschätzt. Mehr als 5300 tschechische Gäste (Plus von 6,6 Prozent) haben im vergangenen Sommer in Vorarlberg über 15.000 Nächtigungen (Plus von 13,2 Prozent) gebucht. "Viele tschechische Gäste kommen Jahr für Jahr immer wieder gerne nach Vorarlberg", stellte Landtagspräsident Harald Sonderegger fest.

Zur Person

  
Jan Sechter wurde im September 1968 in der tschechischen Hauptstadt Prag geboren. Bevor er Botschafter in Österreich wurde, war er unter anderem Botschafter in Polen, Botschaftssekretär in Berlin und Exekutivsekretär des Internationalen Ausschusses für Erinnerung, Erforschung und Bildung über den Holocaust. Sechter ist verheiratet und zweifacher Familienvater.

Infobox

Redakteur/in: Wolfgang Hollenstein (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang