Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Dienstag, 17.2.2015 9:15 Uhr

Kultur/Literatur

Balzac-Roman in Neuübersetzung

Literaturveranstaltung des Felder-Archivs am 24. Februar 2015 – Eintritt frei

Bregenz (VLK) – Das Franz-Michael-Felder-Archiv lädt am Dienstag, 24. Februar 2015, ab 20.00 Uhr im Theater am Kornmarkt in Bregenz zu einer weiteren Veranstaltung in der Reihe "Weltliteratur neu übersetzt". Melanie Walz präsentiert ihre Neufassung von Honore de Balzacs "Verlorene Illusionen". Der Eintritt ist frei.

   Balzac (1799-1850) ist einer der bedeutendsten Autoren des französischen Realismus. In "Verlorene Illusionen" wird der korrupte Literatur-und Pressebetrieb für den jungen, talentierten Provinzdichter Lucien de Rubempré, der um 1840 in Paris sein Glück machen will, zu einer Schule des Scheiterns.

  Dieses Meisterwerk Balzacs ist die ideale Einstiegsdroge in seinen 91-teiligen Romanzyklus "Die menschliche Komödie". Melanie Walz (geboren 1953) hat mit ihrer vielgelobten Neuübersetzung alle Voraussetzungen für eine ebenso moderne wie historisch zuverlässige Lektüre geschaffen. "Der Roman ist wie ein Live-Bericht aus dem Kulturzirkus von heute." (Uwe Wittstock, focus 2/2015)

Infobox

Redakteur/in: Gerhard Wirth (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang