Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Mittwoch, 25.2.2015 8:30 Uhr

Landwirtschaft/Schwärzler

LR Schwärzler: Nachhaltige Stärkung der Vorarlberger Landwirtschaft

Landesregierung gewährte im Jahr 2014 über 2,5 Millionen Euro für 242 landwirtschaftliche einzelbetriebliche Investitionen

Bregenz (VLK) – Das Land Vorarlberg hat im Jahr 2014 mehr als 2,5 Millionen Euro zur Förderung einzelbetrieblicher landwirtschaftlicher Investitionen ausbezahlt, teilt Agrarlandesrat Erich Schwärzler mit. "Die Investitionen sind eine wichtige Grundlage für die zukunftsfähige Entwicklung des Familienunternehmens und Arbeitsplatzes Bauernhof sowie des ländlichen Raumes", betont Schwärzler.

Übergeordnetes Ziel der Investitionsförderungen sei es, die Landwirtschaftsbetriebe nachhaltig zu stärken und ihnen damit Perspektive und Zukunft zu geben – ganz im Sinne der Landwirtschaftsstrategie 2020 "Ökoland Vorarlberg – regional und fair". "Die geförderten Projekte sind ein wichtiger Beitrag zur regionalen Wertschöpfung, einerseits über die Unterstützung der bäuerlichen Betriebe bei ihren Investitionen, andererseits weil Bautätigkeiten und Infrastrukturmaßnahmen zum größten Teil von heimischen Firmen ausgeführt werden", ergänzt Landesrat Schwärzler.

   Unter den geförderten Investitionen sind 130 Projekte mit einem Gesamtvolumen von 9,79 Millionen Euro, zu denen sowohl das Land Vorarlberg (2,02 Millionen Euro) als auch Bund (0,27 Millionen Euro) und EU (0,42 Millionen Euro) Mittel beigesteuert haben. Für weitere 83 Projekte (Stallbaumaßnahmen, Düngersammelstellen, Betriebskonzepte) mit einem Investitionsvolumen von 3,55 Millionen Euro  wurden knapp 240.000 Euro vom Land ausbezahlt. Die restlichen Fördermittel beinhalten unter anderem gut 160.000 Euro, die als Zinszuschüsse des Landes zu Agrarinvestitionskrediten (AIK) gewährt wurden.

   Landesrat Erich Schwärzler hofft, dass durch diese Investitionen die Produktqualität verbessert werden kann und dadurch auch höhere Erlöse am Markt erzielt werden können, welche die Investitionen rechnen

Infobox

Redakteur/in: Gerhard Wirth (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang