Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Donnerstag, 26.2.2015 8:37 Uhr

Bildung/Vereine/Ehrenamt

Land unterstützt Weiterbildung von freiwillig Engagierten

Neues Frühjahrsprogramm 2015 der "Vorarlberg Akademie" erschienen

Bregenz (VLK) – Dem wertvollen Einsatz von freiwillig engagierten Menschen für die Gesellschaft in allen Lebensbereichen – vom Sozialwesen bis zu Kultur und Sport – wird in Vorarlberg von Landesseite ein sehr hoher Stellenwert eingeräumt. Mit dem Ziel, bestmögliche Rahmenbedingungen für dieses Engagement bereitzustellen, wurde ein vielfältiges Unterstützungsangebot entwickelt. Die Vorarlberg Akademie mit ihrem attraktiven Aus- und Weiterbildungsprogramm für freiwillig Engagierte ist ein fester Bestandteil. Jetzt liegt das neue Frühjahrsprogramm vor.

Wie in allen Bereichen ist es für eine erfolgreiche Vereinsarbeit, die maßgeblich von freiwillig Tätigen mitgetragen wird, wesentlich, mit der Zeit zu gehen und sich für aktuelle Entwicklungen und Trends zu öffnen. Die Aus- und Weiterbildungsangebote der Vorarlberg Akademie bieten hierbei Unterstützung. Das Frühjahrsprogramm 2015 beinhaltet Basiskurse, wie EDV für freiwillig Engagierte, Social Media im Verein/in der Initiative, Kreatives Schreiben sowie Auftreten und Reden. Ergänzt wurde das Angebot durch Veranstaltungen zu rechtlichen Fragen im Vereinsleben, Vereinsverwaltung, Zusammenarbeit im Verein, der Werkstatt der Begeisterung, u.a..

   Das breit gefächerte Kurs- und Seminarangebot ist auf die Anforderungen und Bedürfnisse, die sich in der Freiwilligentätigkeit stellen zugeschnitten. Es finden sich Einstiegs- und Schnupperangebote ebenso wie komplette Kurse und Ausbildungen, die mit Zertifikaten abschließen. Das neue Frühjahrsprogramm 2015 ist auf www.vorarlberg.at/akademie abrufbar. Weiterführende Informationen erhalten Interessierte im Büro für Zukunftsfragen im Amt der Vorarlberger Landesregierung (Telefon 05574/511-20605, E-Mail zukunftsbuero@vorarlberg.at).

Infobox

Redakteur/in: Gerhard Wirth (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang