Sprungziele:

  1. Inhalt
  2. Hauptnavigation
  3. Topnavigation
  4. Seitenindex
  5. Bedienungshinweise
  6. Startseite des Presseservers
  7. Weitere Informationen
  8. Impressum
  9. English Version

Land Vorarlberg - Presse

Sie sind hier:

vorarlberg.at/presse

Presseaussendungen - Vorarlberger Landeskorrespondenz

Dienstag, 7.4.2015 14:12 Uhr

Diplomatie/Portugal/Wallner/Sonderegger

Botschafter der Portugiesischen Republik auf Antrittsbesuch in Vorarlberg

Gedankenaustausch mit Landeshauptmann Markus Wallner und Landtagspräsident Harald Sonderegger im Landhaus

Bregenz (VLK) – Pedro Luís Baptista Moitinho de Almeida, seit zwei Jahren für die Portugiesische Republik als Botschafter in Österreich tätig, stattete am Dienstag (7. April) Vorarlberg einen Besuch ab. Im Landhaus wurde der Diplomat, begleitet von Honorarkonsul der Republik Portugal Ernst Wunderbaldinger, von Landeshauptmann Markus Wallner und Landtagspräsident Harald Sonderegger begrüßt. Im Mittelpunkt der Gespräche standen europapolitische und wirtschaftliche Fragen.

   Von der Finanz- und Wirtschaftskrise schwer getroffen, musste Portugal im April 2011 EU-Finanzhilfe in Anspruch nehmen. Im Mai 2014 konnte das Land den sogenannten Euro-Rettungsschirm wieder verlassen. Portugal gelang es das Vertrauen der Finanzmärkte zurückzugewinnen. Dennoch kämpft auch Portugal mit der nach wie vor schwierigen konjunkturellen Situation in nahezu ganz Europa.

   Angesprochen wurden deshalb in den Gesprächen vor allem die wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Portugal und Vorarlberg. Im Jahr 2013 sind aus Vorarlberg Waren und Güter im Wert von rund 27 Millionen Euro nach Portugal exportiert worden. Umgekehrt wurden aus Portugal Waren im Wert von rund 23,5 Millionen Euro nach Vorarlberg geliefert. Einige österreichische Firmen sind in ihren Branchen in Portugal Marktführer, insbesondere im Infrastrukturbereich. "Heimische Produkte genießen in Portugal einen ausgezeichneten Ruf und werden für die hohe Qualität geschätzt", machten Landeshauptmann Wallner und Landtagspräsident Sonderegger deutlich.

Zur Person

   Pedro Luís Baptista Moitinho de Almeida wurde am 9. Jänner 1951 in Lissabon geboren und studierte Wirtschaft an der Universität Lissabon. Der Eintritt in den Diplomatischen Dienst erfolgte 1974. Er war unter anderen an den portugiesischen Botschaften in Griechenland, Kapverdischen Inseln, Spanien sowie Osttimor tätig und vertrat ab 2008 sein Land in Kanada als Botschafter. Als portugiesischer Botschafter in Österreich vertritt er sein Land zudem bei den internationalen Organisationen, die in Wien ihren Sitz haben. Der Diplomat ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Infobox

Redakteur/in: Pelin Özmen (LageplanFahrplan)


Weitere Medien zu diesem Artikel:



TEXT

Topnavigation

  1. Lawinenbericht
  2. Regierungserklärung
  3. Landhaus live
  4. LH Wallner
  5. Land Vorarlberg

Impressum

  1. Impressum
© Land Vorarlberg
Seitenanfang